Meine mutter schimpft weil ich tampons benutze?

15 Antworten

Hi :-)

Was dir da deine Mutter alles erzählt, ist natürlich Quatsch! Wenn du dir den Tampon nicht mit aller Gewalt in die Scheide drückst, passiert da absolut gar nichts. Das Jungfernhäutchen wird also nicht verletzt bzw. es reißt auch nicht durch den Tampon ein. Es nimmt dir also ganz klar NICHT deine Jungfräulichkeit. Eine erfahrene Frau wie deine Mutter sollte das aber eigentlich wissen.

Wenn du mit den Tampons super klar kommst, diese auch bequemer und praktischer als Binden findest und dich damit auch sehr wohl fühlst, dann spricht überhaupt nichts dagegen, dass du diese nicht weiter verwenden sollst. Warum auch? Es gibt keinen Grund, weshalb du jetzt auf Tampons verzichten solltest. Und nur weil deine Mutter damit ihre Probleme hat, heißt das nicht, dass du deswegen jetzt auch darauf verzichten sollst. Mit 14 Jahren kann dir keiner vorschreiben, welche Hygieneartikel du persönlich für dich verwenden sollst. Ich finde es eigentlich ein bisschen schade, dass deine Mutter so denkt. Eigentlich sollte sie mit ihrer Erfahrung dir eigentlich eher beratend zur Seite stehen, als dir Vorschriften in dieser Hinsicht zu machen. Jeder Mensch ist individuell und sollte seine eigenen Erfahrungen machen und danach selbst entscheiden, welchen Weg er gehen möchte.

Ich verstehe dich voll und ganz, dass dich das aufregt. Aber ehrlich gesagt, brauchst du kein einziges Argument, mit welchem du begründen solltest, warum du Tampons benutzen dürfen solltest. Deine Mutter wird dir nicht vorschreiben können, dass du von nun an darauf verzichten sollst. Da hat sie kein Recht darauf. Wenn du dich mit Tampons wohl fühlst, dann verwende diese auch weiterhin.

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche dir alles Gute! Solltest du noch Fragen haben, kannst du mir natürlich gerne auch jederzeit eine persönliche Nachricht zukommen lassen :-)

LG

Ne, es nimmt nicht deine Jungfräulichkeit. Das Jungfernhäutchen stellt man sich immer so als perfekte Membran direkt hinter dem Scheideneingang vor. In Wirklichkeit ist es bei den wenigsten Frauen eine wirkliche Haut, sondern es sind so Verwachsungen innerhalb der Scheide und die werden durch ein kleines Tampon nicht zerstört. 

Tampons sind außerdem hygienischer und wenn du dich damit besser fühlst, dann nimm sie weiter. Wenn deine Mutter weiter Stress macht dann kauf einfach Binden und Tampons und spiel ihr was vor. 

  • NEIN -- Tampons schaden der Jungfräulichkeit im allgemeinen nicht. Mal ganz abgesehen davon, dass es bei "Jungfrau" darum geht, ob man Sex gehabt hat und nicht, wie das Jungfernhäutchen beschaffen ist.
  • Deine Mutter verhält sich völlig anachronistisch, unaufgeklärt und wahrscheinlich religiös verwirrt. 
  • SAelbstverständlich darfst du Tampons verwenden und sie sind das ideale Mittel zur Monatshygiene, weitaus hygienischer und angenehmer als Binden.
  • Ratschlag: Du kommst in ein Alter, in dem du auch gegenüber deiner Mutter klare Grenzen ziehen musst. Deine Intimhygiene ist nun wirklich deine persönliche Sache. Lass dich nicht kleinkriegen und stehe zu deiner Entscheidung. Deine Mutter muss jetzt dringend lernen, dass du im Deutschland des 21. Jahrhunderts lebst und nicht irgendwelche anachronistischen Dinge befolgen musst.

es kann dir die Jungfräulichkeit nehmen, in dem Sinne, dass dein Jungferhäutchen zerstört wird

mit ihrer Argumentation müsste deine Mutter dir aber auch sämtliche Sportarten verbieten, weil bei Dehnungen oder beim Fahrrad fahren das Jungfernhäutchen reißen kann

das Jungfernhäutchen schützt nicht vor Penissen!!

es spielt keine Rolle, ob die ein Jungfernhäutchen hast oder nicht. Jungfrau bist du, bis du Sex hattest oder entjungfern sein willst. 

Religiösen Quatsch zu dem Thema kannst du dreimal vergessen!!

besser und gesünder als Tampons ist übrigens Menstruationstassen zu benutzen

deine Mutter hat keine Ahnuing oder möchte nicht offen über dieses Thema sprechen.

Das Jungfanghäutchen kann auch durch Sport oder unbedachte Bewegung reißen!

Beim Tampon passiert das auch... aber die Jungfanghäutchen hat eine natürliche Öffnung wo auch der Tampon durch passt bzw. das Blut abfließen kann.

Da es sein Körper ist kannst du ganz alleine entscheiden mit welchen Hygieneartihel du deine Menstruationsflüssigkeit auffängst.

Notfalls schau mit ihr die unzähligen YOUTUBE Video über dieses Thema , dann wird sie noch was lernen!

Was möchtest Du wissen?