Meine Mutter hat mich beim Sex erwischt und macht daraus voll das Drama -.-

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deiner Vater hat ja bereits seine Meinung dazu gesagt, die absolut iO ist. Nun wäre es möglich das er mit deiner Mutter spricht und ihr klar macht das du nicht zu jung für Sex bist. Allerdings, und da kennen dich deine Eltern am besten, weiß ich nicht wie Verantwortungsvoll du bist. Wenn sie davon ausgehen das du dich und deine Freundin in eine Prekäre Situation bringen könntest, dann ist deiner Mutter ihr überstürztes Verhalten gerechtfertigt, ansonsten sehe ich da genau wie dein Vater keine Hürde.

Erst in den Moment, in dem ihr nicht verhütet habt, ist die Reaktion verständlich. Andernfalls: rede mit ihr.

Deine Mutter hat einfach nur Angst, dass du Unsinn baust. Rede mit ihr, erklär ihr, dass du deine Freundin schon so lange kennst und ihr auch verhütet habt. Wenn du ihr nichts von deiner Freundin erzählt hast, ist es klar dass sie so reagiert. Rede mit ihr und erklär ihr alles genau und dass du sie schon lange kennst.

Und sperr das nächste mal das Zimmer ab - es kann immer jemand nach Hause kommen ohne das zu es erwartetst.

Viel Glück! ;)

Sie wusste das ich ne Freundin hab! Das ist ja das was mich anpisst -.-

Und danke,das nächste mal..Schließ ich die Tür lieber ab xD

3

Püh, als ob deine Mutter mit 16 anders gewesen wäre :D

Wieder mal eine völlig falsche Reaktion seitens der Eltern, in dem Fall der Mutter. In anderen Ländern ist es völlig normal, dass 14-Jährige (!) heiraten und auch Sex haben. Das sollte einem doch zu denken geben.

Ja, das sollte es, aber anders als Du es meinst.

In den Ländern, in denen 14-Jährige heiraten, gibt es auch Kinderarbeit und Kinderprostitution, auch dies ist dort "normal". Und oft sind es 40-jährige, mit denen die 14-Jährigen Mädchen in diesen Ländern Sex haben müssen. Diese Mädchen würden lieber mit ihren Freundinnen über gleichaltrige Jungs reden und zur Schule gehen und einfach nur Teenager sein, da kannst Du sicher sein.

Einen üblen Vergleich hast Du da gewählt - das war KEIN Beleg für sexuelle Freiheit von Teenagern, in diesen Ländern werden Kinder in jeder erdenklichen Form ausgebeutet.

1
@MissMarplesGown

okay, das war vielleicht ein blöder Vergleich. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Mutter falsch reagiert hat. Als Eltern sollte man sich auf so eine Situation vorbereiten.

2

Ach, deine Mutter führt sich echt hysterisch auf! :). Wende dich doch an deinen Vater, dass er mal mit deiner Mutter reden soll. Dann könnt ihr das Problem ja gemeinsam besprechen. Es ist dein Leben und du entscheidest ja für dich, wann du das erste mal haben solltest und nicht deine Mutter!!! Und sie solte sich bei deiner Freundin auf jedenfall entschuldigen...

Was möchtest Du wissen?