Meine Hündin hatte grade Sex.. (nicht geplant!)

22 Antworten

ist ne blöde situation.gehe mit deinem hund zum tieratzt und schildere was gelofen war. ich gebe den andern recht,nimals den hund wegreisen beim geschecht akt. wenn es bei mir sowas würde passieren. würde ich gucken dass er nicht nomals an deine hündin ran kommt. dann würde ich gucken ob da ein hundehalter kommt und ih zur rede stellen. auch dem rüden hinterher laufen,wo er hingegangen wäre um den hundehalter zufinden und mit ihm die situation reden. wer dann die bahndlung am tieratzt zahlt usw keine ahnung wie es rechtlich aussieht.

Sorry musste erstmal kurz lächeln.... Ich habe einen Rüden ( Golden Retriever ) . Der ist 4 und hatte noch nie das Vergnügen mit einer Hündin " Sex " zu haben ;-) . Also jetzt im Ernst.... Es ist natürlich eine schwierige Situation, denn der Rüde kann von zu Hause abgehauen sein. Die Rüden richen eine läufige Hündin kilometer weit ! Es wird für einen Rüden sogar richtig zur Qual, wenn in der Nachbarschaft eine läufige Hündin ist. Das geht hin bis zur Futterverweigerung und Magen/Darm Problemen . Das nur mal so nebenbei. Ich hätte an deiner Stelle deine Hündin rigeroser weggezogen. Das Problem ist, dass läufige Hündinen Ihr Hinterteil einem Rüden anbieten, also wäre das von der Leine lassen auch nicht so sinnvoll..... Das der Penis stecken bleibt, hab ich noch nicht gehört...hm was es so alles gibt. Ich glaube mal gehört zu haben, dass es auch für Hunde die "Pille danach " gibt. Auf jeden Fall würde ich den Tierarzt anrufen und um Rat fragen. Na dann hoffe ich mal, dass es den Beiden wenigstens Spaß gemacht hat ;-)

Das der Penis stecken bleibt, hab ich noch nicht gehört...hm was es so alles gibt.

O.o

Bei soviel Wissen zum Thema Hund frag ich mich, dann doch ob du garantieren kannst, dass dein Hund noch nie das "Vergnügen" hatte...

1

Wenn Hunde miteinander "Sex" haben wird das Hundemädel - im Gegensatz zum Menschen - so gut wie fast immer eine Mehrlingsgeburt haben !

Das Beste wird sein Du gehst morgen gleich mit deiner Hündin zum Tierarzt und erzählst was passiert ist. Lass dich dort beraten wie weiter vorzugehen ist.

Sollte Dir mit deiner läufigen Hündin das noch jemals wieder passieren, dass Euch ein Rüde verfolgt:

Nimm den Rüden an eine Leine = so kannst du erfolgreich die beiden Hunde auseinander halten!!

Der Penis beim Rüden hat keinen Widerhaken, sondern beim Deckakt schwillt der Penis so stark an, das kann schon länger dauern bis der Penis wieder seine normale Stärke hat, zieht man den Rüden von der Hündin weg, kann es zu Verletzung kommen. Geh zum Tierarzt und laß abklären , ob deine Hündin belegt wurden ist. Ja es gibt einen Abbruch.

kann der tierarzt jetzt schon feststellen, ob sie schwanger wurde?

0
@dragonxp

sie ist schwanger ,wenn sie zusammengehakt waren. das steht fest.

0

der penis des rüden wird nach dem eindringen so dick ,daß er ihn nicht selbständig herausziehen kann und man daher auch nicht versuchen sollte die beidn zu trennen,denn dabei würde sich die hündin sehr verletzen .nach ca 10 min.schwillt der penis von allein wieder ab und der akt ist vorbei .so wird gesichet ,dass das ejakulat in der hündin bleibt.

deine hündin wurde mit sicherheit gedeckt ,bekomm/ bekäme also junge.

du gehst morgen direkt zum tierarzt mit ihr und läßt ihr eine spritze geben ,die das einnisten der eier verhindert ,der tierarzt wird dich noch mal bestellen ,ich glaube 2 tage später .damit ist dann gewähleistet,daß deine hündin keine junge bekommt.

ihre läufigkeit könnte dadurch etwas durcheinander kommen ,weil es hormone sind ,die sie mit der spritze bekommt.es ist also nicht gewährleistet,daß sie in einem 1/2 jahr wieder läufig wird.

du hast alles richtig gemacht ,beim nächsten mal halte dich besser nicht so abseits auf sondern dort,wo auch hunde mit ihren haltern rumlaufen.

Was möchtest Du wissen?