Meine Freundin ist Asexuell aber traut es sich nicht ihrem Boyfriend zu sagen ,was tun?

5 Antworten

An sich ist es ja nicht schlimm asexuell zu sein. Sie soll es ihrem Freund einfach erklären und er wird wahrscheinlich auch Verständnis zeigen. Vor allem wenn sie noch etwas jünger ist, kann durchaus sein, dass sie sich in ein paar Jahren nicht mehr als asexuell ansieht weil sie zur Zeit einfach noch nicht interessiert ist. :)

Sie muss es ihm sagen.
Sie kann ihm schwer verweigern mit ihm zu schlafen ohne den Grund zu nenne bzw. kommt er sich spätestens nach ein paar Jahren verascht vor.

Hi

Zwischen den ganzen "Asexualität gibt es eh nicht"-Kommentaren will ich auch mal etwas konstruktives beisteuern ;)

Also ich bin auch asexuell und hatte im Sommer eine Beziehung. Ich hab mich auch erst nicht getraut es ihm zu erzählen weil ich Angst hatte wie er reagiert und weil ich es in den ersten Wochen auch einfach noch nicht wichtig fand.

Irgendwann muss man so etwas aber sagen. Es betrifft schließlich den Partner / die Beziehung direkt. Das Thema Sex wird irgendwann aufkommen, wenn es nicht schon längst aufgekommen ist.

Es gibt ja verschiedene "Arten" von Asexualität. Abgesehen davon dass sie keine sexuelle Anziehung verspürt - was hält sie von Sex? Kann sie damit leben? Das ist nämlich wichtig.
Wenn sie Sex zwar nicht braucht aber kein Problem damit hat ihn zu haben können die zwei ja vielleicht einen Kompromiss schließen...

Vielleicht traut sie sich jetzt nicht es ihm zu sagen, aber es ist wichtig, dass sie es ihm sagt. Kommunikation ist das A und O in einer Beziehung, ohne sie funktioniert es nicht. Und auch über solche Sachen muss man eben reden.

Mich hat das Thema irgendwann so bedrückt, dass ich darüber reden musste. Wenn er es nicht weiß, kann er auch nicht darauf eingehen und nicht versuchen es zu verstehen. Sonst fühlt er sich vielleicht einfach nur abgewiesen oder verarscht.
Asexualität ist schwierig und die Beziehung könnte natürlich daran zerbrechen. Sie muss es aber nicht. Wenn sie darüber reden und es schaffen einen Kompromiss zu finden, kann die Beziehung auch noch stärker werden.

Natürlich könnte sie auch nicht ihr Leben lang asexuell sein. Vielleicht ist sie auch einfach zu jung. Das ändert aber nichts an der Tatsache dass sie in ihrer momentanen Situation kein Bedürfnis nach Sex hat und somit nichts daran dass es die Beziehung betrifft und dass sie mit ihrem Freund darüber reden muss. Es kann aber auch sein, dass sie asexuell ist. Das ist eine legitime sexuelle Orientierung!!! Auch wenn das manche nicht akzeptieren wollen... Sie soll ihren Weg gehen.

Alles Gute.

Wie alt ist denn deine Freundin???

Für mich klingt es eher danach das deine Freunin halt noch nicht bereit ist für Sex oder einfach nur "unerfahren" ist. Oder der Boyfriend ist halt der falsche Typ und deswegen hat deine Freuning keine Lust auf Sex.

Meine Freundin ist 16 Jahre und sie hatte schon mehrere Freunde , aber als sie sagte sie wolle kein Sex haben die sie dann halt verlassen und das will sie halt nicht noch mal , weil sie den typen (Leandro) nicht verlieren möchte....

0
@NaokiTetsu

Hey was ist denn los mit der heutigen Jugend???

Darf man noch nciht mal einfach nur Kind sein=????

Der Wunsch nach Sex der kommt bei dem einen etwas früher und bei dem anderen etwas später.

Außerdem da wird doch gelogen das sich die balken biegen, keine Ahnung haben, aber mit 14 schon frühreif sein wollen.

1

Sie ist doch dann aber nicht asexuell sondern hat einfach schlechte Erfahrungen gemacht mit Jungs!

0

Wenn deine Freundin so alt ist wie du nämlich 13 dann ist sie bestimmt nicht asexuell sondern einfach noch total unreif! Wartet ab!

Wie bereits gesagt ist sie 16...

0

Ja und nicht asexuell sondern hat einfach schlechte Erfahrungen gemacht und hat Angst vorm verlassen werden! Das ist etwas völlig anderes!

0

Was möchtest Du wissen?