Mein Schwager wollte Sex mit mir haben. Was soll ich mit dieser Situation machen?

12 Antworten

Ich würde das meiner Schwester sagen.

Tu das, sie hat ein Recht auf die Warheit. offenbar ist sie mit der Beziehung nicht zufrieden, die Leute streiten oft, also wäre es vermutlich gut für alle, wenn die Beziehung endet. Auch für das Kind ist es nicht gut, wenn sie in einem so zerrütteten Elternhaus groß wird.

Denke an das Kind. Ein Kind hat es besser bei einer alleinerziehenden Mutter, die es liebt, als in einem Haushalt, wo viel gestritten wird, denn Kinder können nicht unterscheiden, ob sie daran schuld sind oder nicht. Sie haben dann nur Angst, weil die Eltern "böse" sind. Das ist für ein Kind furchtbar.

Hallo SolSonne,

ich kenne einen ähnlichen Fall in meiner näheren Umgebung.

Die Frau, der dieses Angebot von ihrem Schwager gemacht wurde, hat es nur ihren ganz vertrauten Freunden erzählt, um sich zu entlasten, denn das ist emotional schwer auszuhalten.

Ihrer Schwester, der Frau dieses notgeilen Mannes hat sie nichts gesagt.

Das ist jetzt über 10 Jahre her und die Situation hat sich beruhigt.

Ich meine, auch wenn es deine Schwester ist, es ist einzig die Angelegenheit des Paares. Was bei denen nicht stimmt kommt von alleine hoch, da solltest du nichts beschleunigen.

Ich hätte schon von Anfang an anders gehandelt. Hätte ihn vor die Tür gesetzt egal ob er sich beruhigt hat oder nicht. 

Dann hätte ich die Schwester angerufen und es ihr erzählt. Sie hat ein Recht drauf es zu erfahren. Schlimmer finde ich, ihr zu zu muten länger ihre Zeit mit einem Betrüger zu verschwenden der dazu noch schlecht über sie spricht. 

Wenn sie es dir nicht glaubt, kann sie dir später wenigstens nicht vorhalten du hättest nichts gesagt. 

Früher oder Später wird sie es sowieso erfahren. Da fände ich es nur Fair wenn sie es sofort erfährt. 

Sollte sie tatsächlich zusammenbrechen, sei für sie da, damit sie sieht nicht alleine zu sein.

Ich wollte das alles meiner Schwester sagen. Aber meine Eltern behaupten, dass das keine gute Idee ist und dass die Ehe scheitert. Aber ich will nicht in der Lüge weiter leben. Jetzt denke ich mir, ob es nicht zu spät ist...

0
@SolSonne

Na deine Eltern müssen ihre Tochter ja wirklich lieben (Ironisch gemeint) wenn sie Angst haben das ihre Ehe scheitert und sie deshalb nicht erfahren darf das ihr Mann sie betrügen würde wenn er die Gelegenheit bekommt. 

Meine Eltern wären für mich gestorben wenn sie mir so etwas verheimlichen würden nur damit ich verheiratet bleibe. 

0
@KKatalka

Ich trage mich schon ernsthaft mit dem Gedanken, ihr das zu sagen.

In diesem Punkt kann ich meine Eltern nicht so richtig verstehen...

1

Schwierige Situation! Deine Schwester muss entscheiden, bleibt sie in einer schlechten Beziehung oder nicht. Ich würde an deiner Stelle und an deiner Mutter stelle, ihr gegenüber klar sagen, daß wenn sie Hilfe braucht, sie euch jederzeit anrufen kann. Damit weiß sie, daß das sie nicht allein ist, falls sie sich
trennen möchte. Ihre Entscheidung ... trennen oder bleiben muss sie ganz alleine treffen... früher oder später.
Das mit dem Schwager würde ich nicht erzählen... was soll das bringen?? Außerdem wird er mit Sicherheit alles leugnen und verdrehen.

Vielleicht ist Deine Schwester letztendlich dankbar für einen solchen Hinweis, damit sie endlich einen "echten" Grund hat, ihren Mann in die Wüste zu schicken.

Würde es ihr erzählen, erstens ist es Deine Schwester, zweitens willst Du nicht irgendwas "gutes" kaputtmachen, sondern ihr die Augen öffnen und sie vor noch schlimmeren bewahren.

Je eher sie den Kerl los ist, desto besser ist es für sie.

Grüße, ----->

Was möchtest Du wissen?