Mein Freund will Analsex mit mir. Habe Angst..?

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Analsex KANN eine tolle Erfahrung sein - für beide Seiten. Ich kenne Frauen, die beim Analverkehr total abgehen, andere dulden es mal oder lehnen es ganz ab. Wie heisst es doch so schön: "Versuch macht kluch".

Voraussetzung ist, dass die Frau entspannt ist und ihr Gleitgel verwendet, da es an der "Hintertüre" keine natürliche Schmierung gibt. Wichtig ist, dass während der gesammten Session die Frau die Geschwindigkeit bestimmt und er nicht plötzlich "loshämmert". Ein großes Maß an Vertrauen ist also zwingende Voraussetzung - sonst kann es enttäuschend bis schmerzhaft werden. 

Tipp: Lass Dich erst einmal zum Orgasmus lecken - DANN solltest Du gleich wesentlich entspannter sein, was eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen dieses Sexperiments ist!

Zunächst einmal ist es das Gefühl des "ausgefüllt seins", was der Frau etwas gibt. Beim Analverkehr sollte man keinesfalls gleich zustossen wie beim normalen Verkehr und auch nicht die Pornofilme mit geübten Darstellerinnen als Vorlage nehmen.

Es kann natürlich vorkommen, dass sich nach dem Herausziehen braune Hinterlassenschaften am Penis befinden. Daher sollte man auch auf keinen Fall vom Anus direkt in die Scheide wechseln! Manche Paare verwenden daher Kondome für das anale Vergnügen, andere begnügen sich mit einer gründlichen Waschung nach der Nummer.

Ob Du Dich darauf einlässt ist natürlich Deine Entscheidung - aber Du musst damit rechnen, dass das Thema immer mal zur Sprache kommt, wenn er diesen Fetisch hat. Vielleicht hakt er es ja nach dem ersten Mal als Erfahrung ab, die er nicht wieder braucht, vielleicht macht es Euch aber auch beiden Spaß. Das kann Dir hier keiner sagen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Tätigkeit als Life-Coach und Fachbuch-Autor

Hey. Habe mit meinem Freund darüber gesprochen und ich habe zugestimmt dass wir es langsam angehen. Und was soll ich sagen? Es hat ziemlich gut geklappt. (Wusste garnicht dass mein Freund es so gut draufhat ;-D)

Naja wir haben echt viel gleitcreme benutzt und habens auch anfangs nur mit dem Finger gemacht dannach hat er es langsam gemacht. Joar ganz wenig schmerzen waren da, aber es hat tatsächlich irgendwo auch spaß gemacht ^^ Denke dass es nicht beim letzten Mal bleiben wird. Danke für die Tipps :-)

1
@AnnnaaaaUmfrage

Na wenn der Partner einfühlsam ist und es vorsichtig macht dann kann es sehr gut klappen und dann tut es eben auch einfach nicht weh bzw minimal

1

Hallo:)

Sprich mit Deinem Freund über Deine Angst.

Wenn Dich das Thema ANALSEX eher anekelt, lass es. Mach Dir keinen Stress deswegen. Nicht jeder Mensch muss oder ist für diese Sexpraktik gemacht.   Jeder findet etwas anderes schön.

Falls Dich Analsex aber eines Tages doch interessiert, würde ich Dir raten an Deinem Körper selbst ein wenig zu experimentieren. Dann fällt der Stress weg, da Du ja alleine bist.

Am Anfang empfiehlt es sich, dass Du die Sache langsam angehst.

Zum Beispiel mit Deinen eigenen Fingern (hier kannst Du auch Gleitgel verwenden)   

Achte darauf, dass die Fingernägel geschnitten sind - wegen der Verletzungsgefahr!)

Du schreibst in Deinem Text:
"ich frage mich ob da nicht der Kot am Glied hängt und ob das überhaupt hygenisch und gesund ist? "      

- Es kann sein, dass sich dann Kot am Glied befindet.  Darsteller von Pornofilmen essen wahrscheinlich einen Tag so gut wie gar nichts bzw nur etwas Leichtes (wie Suppe).  Natürlich werden die auch vorher einen Einlauf bekommen.

"Ob das gesund ist?"   Menschen, denen Analsex gefällt dient dieser auch für ihre Gesundheit, da jeder Orgasmus für das Immunsystem sehr gut ist.

 Wie gesagt: Mach nur das, was auch Dir gut tut!

Alles Gute:)



Das wichtigste ist, dass du nichts tust, was du nicht willst. Lass dich nicht bedrängen und zu irgendwas überreden, was du nicht willst!

Wenn ihr beide es aber mal ausprobieren wollt, dann solltet ihr ein paar wichtige Dinge beachten, damit es eine schöne und erregende Angelgenheit wird:

  • Vertrauen ist wichtig, wenn einer sagt es geht nicht, dann sofort aufhören!
  • Entspannen --> wenn der/die passive Partner/in sich entspannt, dann geht es gleich viel einfacher
  • viel Gleitgel --> der Anus ist sehr trocken und das Gleitgel zieht auch realtiv schnell ein, also nicht damit sparen, am besten aufs Kondom und auch direkt auf den Anus schmieren
  • nur mit Kondom --> Geschlechtskrankheiten können sonst sehr leicht übertragen werden
  • langsam dehnen --> man kann nicht einfach so seinen Penis in den Anus stecken, sondern muss diesen erst langsam vor dehnen...also mit einem Plug oder nach und nach mehr Fingern eindringen und den Anus drann gewöhnen
  • wenn es schmerzt sofort aufhören, denn dann ist was falsch oder es ging zu schnell

Dass mal ein wenig Kot am Penis hängen bleibt, kann passieren, ist aber auch nicht weiter schlimm. Denn dafür trägt man ja auch ein Kondom, dass zieht man aus und sauber ist der Penis wieder. Um das Risiko von Kotresten zu minimieren kansnt du auch vorher eine Analspülung machen und etwa 1-2 Stunden vor dich auf der Toilette komplett entleeren.

Viel Spaß!

PS: Nein, es läuft nicht ab wie in Pornos...

Man sollte sich darauf vorbereiten und ausschließen kann man nicht das da mal was hängen bleibt und danach sollte er nicht unbedingt damit in die Vagina rein.Es kommt auch auf die Dicke des Penis an ob der mit einem großen Ding rein will wenn du noch keine Erfahrung damit hast deshalb am Anfang mal mit dem Finger und Vaseline oder Gleitcreme beginnen.

Ach und was dein Freund unbedingt will ist egal!!!Ihr müßt das beide wollen.

Ja und Kondom ist wohl besser!

2
@MISTERM3

Ach und was dein Freund unbedingt will ist egal!!!Ihr müßt das beide wollen.

Doch noch eine vernünftige Aussage von dir! Wie schön!

1

Also Analsex kann eine Sehr schöne Erfahrung sein und ihr müsst euch beide sehr vertrauen vorallem du deinem Partner.

Ich bin zwar erst 18 habe aber schon meine Erfahrungen gemacht. du solltest dich nicht ekeln und vorallem keine angst haben.und es auch wollen

als 1. würde ich mir bei Amazon einen Analplug besorgen am besten aus Metall und Steinchen am ende dann sieht es besser aus.

als 2. würde ich mir Penaten Babyöl kaufen ist billiger und nicht so teuer wie Gleitgel und Gleitgel ist ekelig.

als 3. die Vorbereitung den after unter der Dusche spülen nach dem du richtig auf tolette warst damit kein Kot drin ist und dann mit öl den Plug einführen unbedingt vorwärmen unter warmen wasser

als 4 Kuscheln Lecken lassen und sex bist du kommst dann bist du entspannt und wenn du es möchtest dann von deinem Freund den Plug entfernen lassen und dann mit viel Öl ganz langsam eindringen lassen wichtig du bestimmst das tempo wenn es weh tut sofort aufhören und du wirst merken wie schön es ist es ist auch die Möglichkeit wenn du deine Tage hast dann stimuliert der Tampon deine Vagina wenn dein freund in dir drin ist extrem ich hoffe ich konnte dir helfen bei fragen stehe ich zur verfügung

Was möchtest Du wissen?