Mein Freund hat mich angelogen, findet ihr es eine schlimme Lüge?


13.08.2021, 11:18

Was ich vllt noch dazu sagen sollte: ich habe ihm gesagt er bekommt jeden Tag Bilder von mir (ich denke ihr wisst in welche Richtung die gehen) und er darf auch pornos schauen, nur finde ich es blöd wenn es keine pornos sind sondern einfach Bilder oder Videos wo nur eine bestimmte Frau zu sehen ist..

16 Antworten

Also erstmal finde ich das Verhalten deines Freundes nicht schlimm. Es ist normal, dass ein junger Mann sich mal selbst befriedigt, wenn die Freundin aufgrund der Distanz lange Zeit nicht verfügbar ist. Ist doch grundsätzlich mal besser, als wenn er dich mit einer anderen, realen Frau betrogen hätte, nicht?

Dass daraus eine Lüge wurde, liegt daran, dass du ihm dieses Versprechen abgerungen hast, obwohl es eigentlich, aus meiner Sicht, etwas zuviel verlangt ist, dass dein Freund komplett enthaltsam lebt bis ihr euch wiedermal seht.

Hättest du also nicht so hohe Anforderungen gestellt, wäre er nicht gezwungen gewesen, dich zu belügen.

Also mein Vorschlag wäre, du verzeihst ihm die Lüge und ihr redet nochmal über das Thema Selbstbefriedigung. Denn wenn er es nicht exzessiv betreibt und wenn du dadurch nicht zu kurz kommst, weil du ohnehin nicht anwesend bist, dann spricht doch eigentlich nichts dagegen, oder?

Selbst wenn die Freundin jederzeit da wäre, wäre Selbstbefriedigung immer noch normal.

3
@MaryLynn87

Ja, aber da könnte ich es noch eher nachvollziehen, dass sie sich dadurch vielleicht vernachlässigt fühlt, wenn er sich lieber selbst befriedigt, als mit ihr Sex zu haben... aber so?

1

Ich lüge ständig, und würde meinen, das es jeder tut. Nur ist nicht jede Lüge des Lügens wert, wenn man selbst dabei eine verzehrte Liebe wird. Denn der Impuls ist allgegenwärtig. Und mit den Winde streuen die sterbenden Blumen, welche in einem Tod aller Blumen ein Blütenmeer ergeben.

Denn keiner kennt die Zukunft, aber jeder malt sie sich aus was dabie passiert, während es passiert. Und keiner kennt seinen Ursprung, aber jeder ergründet sich mit seinem zersplitterten Körper, von sich auf das Ganze zu zeigen.

Jedoch bleibt es nichts weiter, als eine Maskerade des eigenen Anscheins, um aus sich selbst heraus zu scheinen. Wenn daher der Raum seiner geistigen Illusionen eine Erscheinung hervorbringt, sollte man sich fragen, warum man dieses Zaubertrick so real erscheinen lassen will.

Und ob man nicht seine Reaktion ändern will, in den man andere Illusionen bedient, die die Erfahrung verändern können.

Diesbezogen sollte man nur auf seine Programme achten, und die Nebenprogramme in sich selbst erkennen.

Ich finde eher es sehr übergriffig so was zu verlangen. Oder geht es um eine greifbare Person wie zb eine Nachbarin? Dann könnte ich deine Empörung verstehen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bi yourself 🏳️‍🌈

Ich glaube dich kränkt die Lüge mehr als die Tatsache. Er hat sein Versprechen gebrochen das find ich auch nicht in Ordnung.

Aber die Abmachung ansich finde ich seltsam. Er muss so etwas von sich aus auch wollen. Das klingt eher danach dass er sich deinen Wünschen fügen muss.

Rede doch nochmal mit ihm in Ruhe darüber. Sag warum es dich stört und was daran. Ist doch net schlimm.

Geht es noch übertriebener? Nicht du solltest ihm irgendwas verbieten was im Grunde vollkommen normal ist, sondern du solltest lieber was gegen deine Eifersucht tun das scheint weitaus nötiger zu sein.

Was möchtest Du wissen?