Mastubieren schlechtes Gefühl?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielen geht das so, aber keine Sorge. Masturbieren ist nichts schlimmes und das kannst du dir auch hitnerher immer klar machen ;)

Dann hast du es einfach nur zum Druck ablassen gemacht und nicht Genossen, ich habe danach nie ein schlechtes Gefühl weil ich es einfach sehr genieße.

Das ist normal, weil nach dem Kommen die Lust von 0 auf 100 verschwindet und man sich fühlt, als wenn man aus einem schönen Traum erwacht wäre. Die Lust ist halt für paar Minuten weg, bis der Körper neues Sperma produziert hat und man wieder loslegen kann.

Beim Selbstbefriedigen fühlt man sich auch einsam, dannach, weil man es mit sich selber gemacht hat. Anders als nach dem Sex mit einer echten Frau.

War früher auch immer so, als ob man etwas verbotenes getan hätte, was natürlich Blödsinn ist, denn Selbstbefriedigung ist das Natürlichste der Welt.

Inzwischen geniesse ich es und finde es entspannend.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hast du dabei vielleicht an jemanden gedacht an den du besser nicht gedacht hättest ?  
Freundin deines besten Freundes, Schwester eines Freundes oder so ähnlich ?

Was möchtest Du wissen?