Mädchen/Frauen untenrum rasiert?

7 Antworten

Hallo Animelover952,

ich bin der Ansicht, dass jede Frau selbst entscheiden muss, ob sie sich rasiert oder nicht. Wichtig ist immer, dass man sich wohl fühlt! Stören die Schamhaare, rasiert man sich eben, ansonsten lässt man es bleiben. Dies sollte der / die Partner(in) auch respektieren! So zeigt man auch, dass man sich liebt!

Ich für meinen Teil, mag rasierte Frauen schon lieber, hätte aber auch kein Problem damit, wenn sie sich gegen eine Rasur entscheiden würden! Umgekehrt erwarte ich jedoch, dass meine Partnerin es respektiert, dass ich, im Intimbereich, komplett enthaart bin, da ich mich so viel wohler fühle!

Lg. Widde1985

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Recherche, Pubertät

Ich persönlich mag es wenn Männer rasiert sind. Einige machen es immer aus Hygiene Gründen und andere wegen dates, also ist immer schwierig. Würde die eher strimmen, wenn man kein Treffen hat und auch gut pflegen und nur beim Treffen rasieren. Die Haare schützen Ja vor Infektionen, Bakterien und andere Sachen. Solltet ihr stoppen oder pickel haben hilft das dagegen:

Kamile Tee zum beruhigen der Pickel und auch trocknen 2-3 Mal am Tag mit ein Wattestäbchen auftragen.

Zink Salbe oder Bepanthen Wunden heilen und trocknen 1-2 Mal am Tag

Baby puder und oder baby Salbe von "Bübchen " gegen Feuchtigkeit und Reiz. Beliebt auftragen

Solltet ihr das verwenden empfehle ich das Glied 2 mal am Tag zu waschen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also ich bin definitiv lieber rasiert, was ich mir bei meiner Freundin auch wünsche. Stoppeln sind schon kacke, aber vermeiden kann man die halt kaum ohne Epilierer

Stoppeln stören gewaltig. Ein gepflegter Busch ist was Feines ...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Am besten epiliert, mindestens rasiert. Beide.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Sugaring-Kunde seit 10 Jahren, haarfrei seit Jahrzehnten

Was möchtest Du wissen?