Lerne grade eineFrau kennen und es kommt vermutlich bald zum Geschlechtsverkehr. Leider habe ich einen relativ kleinen Penis (12cm). Soll ich es trotzdem wagen?

Schon mal Sex gehabt oder nur bekannt aus Naturfilmen?

Noch nie

7 Antworten

Wie oft willst du diese Frage denn noch stellen?

Die Penisgröße ist für die meisten Frauen absolut irrelevant, solange du nicht gerade einen Riesenpenis hast oder einen Mikropenis.

12 Zentimeter - das ist weder zum Schämen noch zum Verstecken. Das ist völlig normal. Damit kannst du viel Freude haben und Freude bereiten.

Du solltest mal von deiner Penis-Fixiertheit wegkommen, denn Frauen achten im Allgemeinen auf ganz andere Werte bei einem Menschen. Und wenn sie den Mann an sich mögen - den Mann also als Gesamtpaket - dann arrangieren sie sich auch mit Monsterpenissen und mit kleineren Lümmeln. Wobei größer oft schwieriger, weil schmerzhafter ist.

Mit 12 cm kannst du hemmungslos und wild sein, musst nicht dauernd aufpassen, dass er zu tief geht usw.

Was du wahrscheinlich nicht weißt: Frauen mögen Männer, die eine tolle Persönlichkeit haben. Mit Lockerheit, Humor, fröhlicher Intelligenz, Empathie und Selbstbewusstsein beeindruckst du viele Frauen, weil sie sehen, dass du entspannt bist und was in der Rübe und in der Brust hast.

Wenn du die ganze Zeit nur an deine Pimmelgröße denkst, törnst du jede ab, weil das extrem unentspannt, voller Komplexe und v.a. echt oberflächlich wirkt.

Noch was: Die allerwenigsten Frauen kommen durch Penetration mit dem Penis! Viele kommen durch Penetration mit den Fingern, wenn konsequent Richtung G-Zone stimuliert wird. (Dafür brauchst du Ausdauer und Muskelkraft. Nicht viele halten das durch.) Fast alle kommen, wenn sie dann noch zusätzlich gleckt werden. Das ist oft sogar eine Squirt-Garantie. Der Penis alleine macht aber kaum eine Frau glücklich. Wie gesagt: Das reicht bei den allermeisten nicht aus, weil die Stimulation an der G-Zone erfolgen sollte (wo der Penis meist dran vorbeirutscht) und natürlich klitoral.

Lern lieber selbstbewusst und locker zu werden und die Frau mit deiner tollen Persönlichkeit zu beindrucken. Und im Bett ist dein Penis für die Befriedigung einer Frau eher nebensächlich. Er ist ein Schmankerl, aber für den Orgasmus der Frau sind andere Qualitäten gefragt.

Danke für die Beantwortung meiner Nachfrage. Die Penislänge ist paradoxerweise nicht das wichtigste, da schon eher die Erektion und die kann beim ersten Mal wegen Erwartung und Stress richtig problematisch werden und dann nützt dir ein großer Penis auch nichts. Fazit: Bitte ganz ruhig und langsam angehen. Zwischen Kuss und Penetration kann man noch soviele Sachen machen. "Den Makel verheimlichen" hört sich schon ein wenig trollig an.

M.47.verh.

Das ist kein Troll. Mit verheimlichen meine ich eher so den Sex verhindern oder nur bei ihr Oral oder so

0
@Jebroer0909

Komm das ist Unsinn, was du da schreibst. Fang erstmal an und wir sehen dann weiter.

2
@LeBonyt

Was ist Unsinn?

Das 12cm zu klein sind und man dadurch Schwierigkeiten beim Sex hat?

Es ist mir extrem Peinlich...

0
@Jebroer0909

Beides ist Unsinn! Es kommt nicht auf die Größe an. Ein Penis ist beim Sex nicht das wichtigste. Zu gutem Sex gehört mehr als rein raus. Wenn du eine Zunge und Finger hast, wirst du sie sowieso gut befriedigen können. Ich finde 12cm ehrlich gesagt gar nicht zu klein.

2

Auf die Größe kommt es einer Frau nicht an, und wenn es tatsächlich so wäre, was wolltest Du dagegen auch tun ?

Du hast, hoffentlich saubere, Finger die auch kurze abgefeilte Nägel haben sollten, einen Mund zum küssen, und meist wird so ein Glied auch noch im erigiertem Zustand immer ein Stückchen länger.

Da muss Mann halt durch ;o)

Wenn du nicht vorhast auf ewig ohne Sex zu leben gibt es wenig Optionen^^ auf geht es.

Im Übrigen ist ein großes genital natürlich hilfreich aber nicht essentiell zur Befriedigung

Deine Penisgröße ist doch völlig in Ordnung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dich deshalb zurückweist, selbst wenn sie auf größere steht.

Was möchtest Du wissen?