Kumpel hat mich gefingert als ich geschlafen habe?

10 Antworten

Hallo Nxsssxy,

ich will mal sagen: die Gelegenheit war günstig - und er hat es einfach versucht. Ob er damit nur etwas für sich haben - oder Dir ein Gefühl schenken wollte, ist nicht auf anhieb zu sagen.

Nähe darf auch in einer Freundschaft gerne sein - aber, sie darf auch wachsen und nicht einfach erzwungen sein. Wenn Ihr Euch mal in einer ruhigen Minute seht und etwas Zeit füreinander habt, frage ihn mal, ohne ihm jetzt einen Vorwurf zu machen. Sage, dass Du da etwas Dich mehr als überraschend gefühlt hattest - dann eine kleine rhetorische Pause - etwas, was von ihm kam - wieder eine kleine Pause - etwas, was Du nicht einordnen kannst.

Jetzt hat er die Chance, das einzuordnen - und ihm ehrlich und ohne Ablehnung zu sagen, wie Du Dich gefühlt hattest.

Wollte er mit diesem Moment etwas für sich haben - das mag er nicht offen zugeben, aber ggf. andeuten - kannst Du ihm sagen, dass das so nicht gehen mag.

Wollte er Dir in dem Moment etwas schenken - bekommt alles eine ganz andere Bedeutung. Du kannst sagen, dass Du das in dieser Nähe nicht hast annehmen können. Dann schlage ihm einfach ganz keck etwas vor, was Du annehmen kannst.

Vielleicht ist der Moment ja auch eine Chance, dass zwischen Euch in Eurer Freundschaft etwas Nähe wachsen darf. Aber damit seht Euch noch nicht in einer Beziehung oder Partnerschaft. Dazu gehört noch etwas mehr: miteinander leben mit gegenseitigen Verpflichtungen.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wie alt seid Ihr und wie willst und kannst Du damit umgehen? Es ist sicher sexuelle Belästigung, vermutlich sogar Missbrauch. Wenn Du ihn anzeigst, geht die Post ab, wird auf jeden Fall ermittelt. Aber wie ist es für Dich. Denke es gibt ne Notfallnummer, die anonym beraten

Hallo,

das ist eine interessante Frage. Ich könnte mir jetzt vorstellen, dass er vielleicht einfach nicht wusste, dass du schon schläfst oder vielleicht falsche Zeichen empfangen hat.

Es könnte natürlich sein, dass er auch einfach neugierig war und dachte, dass er dir was Gutes damit tut. Etwas Böses würde ich da jetzt nicht vermuten, da er ja selbst nichts davon hat. Frag ihn einfach mal, dann hat sich das geklärt. Ich bin in den meisten Fällen dafür erstmal zu reden und dann jemanden anzuzeigen, weil eine klargestellte Situation auch viel Ärger vermeidet. 

LG SarahTee

wenn du es schlimm/belästigend fandest würde ich ihn auf jeden fall zur rede stellen. sowas zählt als sexueller übergriff und sollte nicht auf die leichte schulter genommen werden.

red vllt mal mit freunden/eltern darüber.

Laut Gesetz : Vergewaltigung! Sollte sofort zur Anzeige gebracht werden. Es ist aber nichts passiert.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?