Konvertieren ohne Beschneidung?

7 Antworten

Du wirst betäubt während der Beschneidung und diese wird in der Regel von Ärzten ausgeführt die so etwas manchmal sogar mehrmals am Tag machen. Auch danach bekommst du noch Schmerzmittel. Soweit ich weiß hält der Schmerz nicht soo lange an... n paar Tage maximal...

Woher ich das weiß:Recherche

Hi  Nilpferdi

Bin wohl nicht der beste Ansprechpartner in dieser Sache da ich Moslem bin. Aber auch bei uns Moslems ist die Konvertierung nur komplett mit einer Beschneidung. Steht nicht in unserem Koran aber in der Praxis wird es verlangt. Spaetestens von den Bruedern Deiner Frau wenn Du so wie ich eine Muslima heiratest und Kinder nach dem Islam großziehst. In Deinem Fall nach juedischem Glauben. 

Salam Aleykum 

Raslanxx 

Nein, das geht nicht, wenn du ein Mann bist.

Aber du musst ja keiner Religion angehören... Siehe "beney noach"

Nein das geht nicht. Es ist ein heiliger Bund, du kannst keinesfalls Jude werden ohne Beschneidung. Das waere niemals, niemals, niemals Moeglich. 

selbst wenn du beschnitten bist, musst du dich der Berit Milah unterziehen, dabei reicht es aber aus, die Haut ein wenig einzuritzen sodass ein Tropfen Blut austritt.

1

Du musst Dir im Klaren sein, dass Du als Konvertit von der jüdischen Gemeinde niemals als vollwertiger Jude akzeptiert werden wirst, weil kein jüdisches Blut in Deinen Adern fließt. Ich glaube auch nicht, das Du die Beschneidung vermeiden könntest.

Da kommt es immer darauf an, wen man fragt. Die Liberalen akzeptieren dich meist vorbehaltlos. Die Konservativen werden dich vielleicht etwas kritischer beäugen, aber trotzdem willkommen heißen. Nur die Orthodoxen akzeptieren Konvertiten nie als "vollwertige" Juden, selbst wenn sie orthodoxer Leben als sie selbst.

0
@SoerenRB

@soeren: gerade die Orthodoxen und "ultra-"Orthodoxen akzeptieren Konvertiten mit offenen Armen, wenn sie wirklich, ehrlich bereit sind, die jüdischen Gesetze einzuhalten.

Sie laden sie an Feiertagen ein, sie sorgen dafür, dass sie nicht alleine sind, organisieren Party für den Übertritt oder Hochzeit...

0
@SoerenRB

Das ist absoluter Bloedsinn den du hier verbreitest! Gerade das orthodoxe Judentum behandelt konvertiten als vollwertige Juden. 

0

Mit dem letzten Satz hast du Recht: Konversion ohne Beschneidung geht für Männer nicht, ausser es wäre ein medizinischer Notfall...

Mit dem ersten Satz hast du nicht Recht. Es gibt ein Gebot, den "Ger", den Übergetretenen zu lieben, explizit, und es gibt auch sehr grosse Gerim, die sehr geehrt werden.

Natürlich hat nicht jeder das Zeug, so ein herausragender Mensch zu werden wie Onkelos oder Avraham ben Avraham - wie auch nicht jeder Jude ein Einstein ist - deshalb kommt es sehr auf die persönlichen Eigenschaften des Einzelnen an, wie er konkret in einer bestimmten Gemeinde aufgenommen wird.

0

Was möchtest Du wissen?