Könntet ihr einfach so F+ haben?

Das Ergebnis basiert auf 68 Abstimmungen

Ich bin F+ nicht abgeneigt 40%
F+ kommt für mich nicht infrage 37%
Ich habe F+ 24%

31 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
F+ kommt für mich nicht infrage

Nein könnte ich nicht. Ich möchte nutSex mit einer Frau haben die ich liebe. Natürlich habe ich als Mann Gelüste und denke mir auch hin und wieder bei der ein oder anderen Frau: Boah, die soeht so geil aus, da würde ich glatt einmal drüber rutschen wollen... Aber ne, ich könnte das nicht und wollen würde ich es erst recht nicht, aber manchmal habe ich solche Gedanken, was normal ist für Männer😅

Ich habe F+

Sogar mehrere, die meisten davon gemeinsam mit meiner Freundin. Klar, Leute mit konservativen Ansichten können damit sicher wenig anfangen aber von denen halte ich mich im Allgemeinen fern. Ich finde das es eine wunderbare Sache ist, wenn Sexualität innerhalb des Freundeskreises akzeptiert ist. Es ist viel lockerer, steht nicht zwischen einem und macht einfach spaß. Im Alltag unterscheidet sich die Art von Freundschaft auch nicht groß von der platonischen und Sex ist auch kein Muss. Bis gerade eben waren wir zum Beispiel zu dritt im Kino um Elvis zu sehen und etwas zu trinken. Sex findet zwischen mehreren manchmal nach Absprache statt, meistens ergibt er sich aber wenn dann spontan.

Das ganze Thema F+ ist in den letzten Jahren ziemlich gehypet, aber schaut man sich diese Beziehungen mal genauer an, sind es zu 95% entweder Affären (bei reiferen Menschen, so ab Mitte 30), oder reine F*ckbeziehungen (bei den jüngeren).

Diese sogenannten F+ entstehen zumeist aus drei Gründen:
-man hatte eine kurze, aber intensive Beziehung miteinander, es hat aber nicht ganz für das Große gereicht, aber man will sich nicht ganz aus den Augen verlieren und die schönen Sachen behalten.
-man ist am Beginn einer Liebe, merkt aber schnell, der Mensch fasziniert mich, aber es kommen keine großen Gefühle auf, oder eine gemeinsame Zukunft ist aussichtslos, also bleibt man somit bei gelegentlichen Treffen.
- man sucht wirklich nur jemanden für regelmäßigen unkomplizierten Sex

Bei einer richtigen F+ steht halt einfach mal die Freundschaft im Vordergrund, und eine Freundschaft zu jemanden, mit der man durch dick und dünn geht, sollte man vielleicht besser nicht aufs Spiel setzen (es sei denn, beide sind extremst aufgeschlossen).

Ich selber hatte (und habe) meine F*ckbeziehungen (früher), meine Affären (später) meine „F+“, entstanden durch alle 3 genannten Gründe, aber ich habe in meinem Leben auch Freunde, die mir wirklich sind. Und den Kontakt zu diesen Menschen würde ich nicht aufs Spiel setzen wollen, nur um ein + unserer Freundschaft hinzufügen zu können.

Und wenn man sich die Frage des Fragestellers nochmal durchliest, da ist ja am Ende wirklich jeder sexuelle Kontakt außerhalb einer festen Beziehung gemeint, inklusive dem klassischen ONS. Ja, das kann ich wunderbar genießen. Aber das, wonach du hier fragst, hat mit einer richtigen F+ nichts zu tun.

Ich habe F+

Aktuell nicht, aber generell schon paar mal gehabt. Warum auch nicht wenn man sich gut versteht, zeitweise viel Zeit miteinander verbringt? An sich ist F+ nichts anderes als eine Beziehung, nur das man von Grund auf sagt das es nicht für eine gemeinsame Zukunft reicht.

Ich bin F+ nicht abgeneigt

Ich hatte schon f+ manchmal auch nur + ohne Freundschaft 😅

Was möchtest Du wissen?