Kein Orgasmus (Frau)?

10 Antworten

Du musst selbst herausfinden, was dir gefällt und was du magst. Es gibt ja für Frauen viele Möglichkeiten (Finger, Vibrator, leichtes Reiben mit der Hand, Sexspielzeug, etc.).
Deswegen kann dir keiner hier so genau sagen, wie du am besten zum Orgasmus kommen kannst, aber manchmal fühlt es sich kurz davor echt so an, als müsste man mal Pipi machen.
Genieß das Gefühl, versuch dich zu entspannen und streichle dabei vielleicht auch deine erogenen Zonen (Brüste, Innenschenkel, etc.)
Viel Spaß!

  • Im Mittelpunkt der Masturbation sollte nicht die körperliche Stimulation stehen, sondern das Kopfkino -- ohne geht kaum etwas. Stelle Dir Szenarien und Situationen vor, die Dich sexuell erregen. Die Gedanken sind frei, nichts ist im Traum verboten. Träume Dich hinein, stell Dir alles detailliert vor, mit wem, wie, wann, warum, mit Liebe oder ohne, was immer dich gerade toll erregt und berühre Dich dann passend dazu. Du wirst sehen, mit dem passenden Kopfkino klappt auch die Selbstbefriedigung.
  • Die meisten Mädchen befriedigen sich durch Stimulation der Klitoris. Die meisten vermeiden dabei die direkte Berührung und reiben die Klitoris mit Hilfe der Klitorisvorhaut oder der inneren Schamlippen. Sie führen kreisende oder wippende Bewegung um die Klitoris herum oder über die Klitoris rüber aus. Spiele etwas herum mit verschiedenen, ruhigen, kreisende Bewegungen. Außerdem genießen es die meisten Mädchen, passend zum Kopfkino auch ihre erogenen Zonen wie Brüste, Venushügel und die Innenseiten der Oberschenkel zu berühren. Auch die Berührung von Damm, Scheideneingang oder inneren oder äußeren Schamlippen gehört dazu -- alles wie es Dir gefällt und gerade zum Kopfkino passt. Erforsche einfach Deine Intimzone, Deine erogenen Zonen und Deine körperlichen Reaktionen. Sieh es als Spiel und mach es aus Spaß, erzeuge keinen Druck, sondern lebe damit einfach Deine sexuellen Phantasien aus.
  • Es kann durchaus sein, dass es sich kurz vor dem Höhepunkt so anfühlt,. als hättest du Harndrang. Das haben viele Frauen. Der Orgasmus wird umso besser, je mehr du dich entspannst und eben nicht den Harn zurückhältst. Wenn du vorher auf Toilette warst, dann kann quasi nichts passieren. Lass dich fallen.
  • Das Anspannen der Beine oder des ganzen Körpers haben auch viele Frauen kurz vor dem Orgasmus. Das schadet nicht, aber mit Atemübungen, Fallenlassen und tollem Kopfkino sollte es auch ohne funktionieren. Du trainierst dich sonst auf diese Anspannung, was beim echten Verkehr eher hinderlich ist.

Jo erwzingen kann man nix.....schon gar keinen Orgasmus

Du bist erst 15 u ich vermute sexuell sehr unerfahren..... das masturbation ist der beste weg um seinen eigenen Körper zu erfahren - zu testen u zu forschen was einem gefällt und was nicht

Abgesehen davon erwähnst du gar nicht mit welcher Methode du überhaupt versuchst den Orgasmus herbei zu fördern

Wenn du dich vaginal befriedigst - so merke dir.... seltenst kommt eine Frau rein durch vaginale Befriedigunh.....dieses ganze rein raus ist nur son kleiner Zuckerwürfel ^^ die allermeisten Frauen kommen klitoral, also wenn du deine Klitoris reizt u stimulierst / massierst.....

Auch können Frauen kommen wenn sie sich dabei ihre nippeln noch bearbeiten ... die Nippel sind sehr empfindlich u mache haben schon allein davon einen Orgasmus

Das wichtigste bei sex u auch mit sich selber ist das Fallen lassen! Und es ist kein Leistungssport sonden genieß es u lern dich kennen

Du machst iwas falsch, du verkrampfst dabei.

also ich hab mit 14 angefangen ^W^

Was möchtest Du wissen?