Kein Orgasmus durch Selbstbefriedigung?

6 Antworten

Das ist Quatsch - das ist genauso eine Horrorstory wie man den Jungs erzählt, dass durch Selbstbefriedigung die Augen trübe und das Rückgrat krumm wird... .

Vielleicht wirst Du etwas anspruchsvoller in Bezug auf Sex - aber "abstumpfen" sicher nicht. Es ist zwar eine Tatsache, dass die meisten Frauen beim "guten-alten-Rein-Raus-Spiel" nur selten zum Höhepunkt kommen - aber zu GUTEM Sex gehört ohnehin mehr.

Ein erfahrener Partner versteht seine Frau mit Zunge und oder Fingern so zu stimulieren, dass er mit der Erregung "spielen" kann und sie beispielsweise ein gutes Weilchen kurz VOR dem Orgasmus hält und die Erregung immer weiter aufschaukelt, was bei der anschließenden "Entladung", wenn sie schließlich kommen DARF, deutlich heftiger ausfällt, als wenn sie selbst Hand anlegt. Es ist schließlich kaum möglich sich selbst so "hinzuhalten"... .

Lass' Dir daher die Selbstbefriedigung nicht vermiesen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Tätigkeit als Life-Coach und Fachbuch-Autor

selbstverständlich ist das schwachsin  wer auch immer soetwas in die welt setzt...
ein Orgasmus ob nun bei der Frau oder beim Mann hat sehr viel mit dem Kopf zu tuhn das ist übrigends auch der heufigste grund weshalb  eine frau oder ein Mann nicht zum Orgasmus kommt.

die Selbstbefriedigung dient zum einen zum erkunden seines Körpers und deren Vorlieben als auch der entspannung.
Eine Frau naja zumindest die erfahreneren wissen meistens genau wie sie sich selbst Befriedigen müssen um schnell den höhepunkt zu ereichen.

Also es ist nicht schlimmes an der Selbstbefridigung und das gerüch stimmt ebend nicht

die meisten Frauen brauchen mehr als den GV um zum Höhepunkt zu kommen, die Stimulation weiterer Geschlechtsteile mit den Fingern- die Klit z.B. 

Nein. Das ist eigentlich nur ein Lernen von deinem Körper kennen. Das hilft dir besser Orgasmus zu erreichen.

Das ist Quatsch, im Gegenteil, bei richtigen Sex kommst du eher doppelt als bei der Selbstbefriedigung.

Was möchtest Du wissen?