Kann man wirklich schwanger werden, auch wenn der Penis nicht eindringt?

19 Antworten

Hey,

Wenn der Mann nicht direkt an den Scheideneingang oder in die Scheide ejakuliert, kann die Frau nicht schwanger werden. Die Scheide liegt im Inneren des Körpers. Spermien wandern nicht den Körper entlang, das heisst auch, dass Spermien am äusseren weiblichen Geschlecht, der Vulva, nicht zum Scheideneingang hinwandern. Das Sperma, also die Flüssigkeit, in der die Spermien sind, muss direkt in Berührung mit dem Scheideneingang kommen – und zwar genügend grosse Mengen davon (Quelle: https://www.lilli.ch/spermien_ueberleben_befruchtungsfaehigkeit_luft)

Wenn du also nur an der Außenseite der Vulva reibst und auch dort deinen Samenerguss hast, dann dürfte eigentlich nichts passieren. Dennoch musst du stets drauf aufpassen, dass du nicht versehentlich in die Vagina mit deinem Glied kommst. Auch vor dem Samenerguss gibt es das Päejakulat (auch Lusttropfen genannt), welcher durchaus zu einer Schwangerschaft führen kannst.

Wenn du also auf Nummer sicher gehen möchtest, benutze ein Kondom oder stelle fest, dass deine Partnerin verhütet, z.B. mit der Pille.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Was heißt nicht in die vagina? Reiben ist ok aber sobald der penis ein bisschen drin ist, siehts schlecht aus?

0
@elenanini

Hey,

also reiben am äußeren Geschlechtsorgan ist in Ordnung, aber sobald der Penis etwas drin ist, ist er direkt am Scheideneingang oder sogar etwas weiter drin. Tritt dann ein Lusttropfen aus und befindet sich die Frau gerade in den fruchtbaren Tagen, ist das Risiko einer Schwangerschaft erhöht.

LG Markus

0

Man wird nicht vom Penis schwanger, sondern vom daraus austretenden Sperma. Durch Lusttropfen und Ejakuat.

Wenn nichts "rein läuft" sollte auch nichts passieren, allerdings passiert genau das sehr schnell, deshalb am besten Pille nehmen falls ihr sowas vor habt, so ist es um einiges sicherer! ;)

Hallo elenanini

Schon   vor  dem  eigentlichen  Samenerguss  kann  der   Mann  unbemerkt  und  unkontrolliert   geringe   Mengen  Flüssigkeit  mit  befruchtungsfähigem Spermien  abgeben.  

Spermien,   die  an  die  Schleimhäute  des  weiblichen  Geschlechtsorgans  gelangen,  können  für  eine  Schwangerschaft, auch bei einer Jungfrau,  bereits  ausreichen.  Daher  ist  bei  dem  Samenerguss  außerhalb  der  Frau  darauf  zu  achten,  dass  keine  Spermien  in  die   Nähe   der  Scheide  gelangen  –  auch  nicht  über  die  Hände.

Lies dir bei untenstehendem link den Absatz „Lusttropfen“ durch

http://www.netdoktor.at/sex/verhuetung/coitus-interruptus-5448

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Recherche

Wenn Sperma in die Scheide kommt, kann eine Frau schwanger werden, egal ob Jungfrau oder nicht.

Was möchtest Du wissen?