Kann man asexuell sein, wenn man Kinder haben möchte?

17 Antworten

Natürlich. Asexuell heißt nur, dass du dich zu nichts sexuell hingezogen fühlst. Dennoch kannst du Sex haben, Schwanger werden bzw. ein Kind zeugen (je nach Geschlecht) und dementsprechend auch Kinder bekommen.

Das ist wie mit Geschirrspülen. Nur weil du das ab und an mal machst, weil du halt sauberes Geschirr haben willst (oder welches brauchst) heißt das noch lange nicht, dass du die Handlung an sich nicht hasst wie die Pest.

Hi,
Das eine schließt das andere nicht aus. Kannst also durchaus asexuell sein
LG

Natürlich. du kannst dich ja mit dem Samen deines Partners, solltest du als biolog. weibliche Person mit einer biolog. männlichen Person zusammensein, künstlich befruchten lassen, wenn du absolut keinen GV willst.

Solltest du mit einer biolog. weibl. Person zusammensein, kann sich ja eine von euch künstlich befruchten lassen bei einer Samenbank.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – bin asexuell, polyamourös u. nichtbinär

Ja, natürlich.

Asexualität bezeichnet ja die Abwesenheit sexueller Anziehung gegenüber anderen, fehlendes Interesse an Sex oder ein nicht vorhandenes Verlangen danach. Asexualität ist nicht gleichbedeutend mit sexueller Abstinenz, die nur den Verzicht auf sexuelle Aktivitäten umfasst (trotz vorhandener Fähigkeit und Motivation dafür). Manche Asexuelle haben aber sogar einvernehmlichen Sex, wobei die Gründe dafür sehr unterschiedlich sein können. Am häufigsten werden eben der Wunsch nach leiblichen Kindern oder die Pflege der Beziehung mit einem nicht asexuellen Partner genannt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – bin asexuell, polyamourös u. nichtbinär

Natürlich. Asexualitat heißt nicht Kein Sex/Keine Kinder. Es geht nur darum, dass du Leute auf dieser Ebene nicht attraktiv findest.

Was möchtest Du wissen?