Kann eine Frau, wenn sie die Pille nimmt, aber auf Kondom verzichtet, schwanger werden?

16 Antworten

Eine geringe Wahrscheinlichkeit besteht da immer! Du solltest aufpassen, wenn du z.B Antibiotika zu dir nimmst..die Sorgen dafür, dass die Pille ihre Wirkung verliert. Oder wenn du erbrechen musst oder Durchfall hast, solltest du auch lieber mit Kondom Sex haben

Lg;)

Danke, aber wieso Antibiotika ?

0
@mischastikislam

Wechselwirkungen. Diese können auch bei verschiedenen Medikamenten zur Behandlung von Epilepsie, Migräne, Diabetes, Depressionen, Tuberkulose und HIV-Infektionen sowie bei gewissen Abführmitteln auftreten. Auch Johanniskraut kann die Wirkung der Pille herabsetzen.

0

Allerdings setzt nicht jedes Antibiotikum die Wirkung der Pille herab, weshalb man ja auch vorher immer die Packungsbeilage der Medikamente liest, die man nimmt. 

1

Hallo,

auch wenn die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft auf diesem Wege recht unwahrscheinlich ist, kann man es trotzdem nie zu 100% ausschließen. Bei meiner Freundin und mir hats auch so funktioniert ;-)

Hallo mischastikislam

 Wenn man die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht, keinen  Durchfall hat und keine  Medikamente  nimmt die die Wirkung der Pille  beeinträchtigen, man die Pille vor  der  Pause mindestens 14 Tage regelmäßig  genommen  hat, die Pause nicht länger  als  7  Tage dauert und man am 8. Tag wieder mit der  Pille weitermacht, dann ist  man in der  Pause und sofort danach, zu 99,9%  geschützt. Wenn das zutrifft, dann kann ich mir  nicht vorstellen dass man schwanger sein sollte.  Die Pille  ist eines der sichersten  Verhütungsmittel und wenn beide gesund  sind können sie auf das Kondom  verzichten  und er kann auch in ihr kommen.  Man ist  auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin  geschützt wenn man  richtig reagiert und  eine Pille nachnimmt, wenn es innerhalb  von  4 Stunden  nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall  zählt in diesem Fall nur wässriger  Durchfall.

 Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Alkohol nicht vergessen! Der kann die Wirkung der Pille auch beeinträchtigen.

1
@Nemo84

Alkohol hat nur dann einen Einfluss auf den Schutz wenn man so viel trinkt dass man innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille erbricht oder flüssigen Durchfall hat

1
@HobbyTfz

Stimmt, sagt auch Amboss. Da hat uns der Gynäkologe in der Vorlesung damals wohl Stuss erzählt. :-]

2

Ich denke nicht, dass deine Freundin von gestern ist, deswegen könnt ihr natürlich Spaß haben nur mit der Pille, aber Voraussetzung ist, dass sie korrekt eingenommen wird. Und denk dran:,, Doppelt hält besser ;-)" Viel Spaß euch

Pearl Index lautet 0,7-0,9 also nicht mal eine von 100 Frauen in einem Jahr werden trotz Pille schwanger, also relativ sicher wenn man auch keine Fehler macht

Ein Pearl-Index von 15 gibt an, dass von 100 Frauen, die mit einer bestimmten Methode ein Jahr lang verhüten, 15 schwanger werden.

Hormonimplantat: 0 – 0,08

Sterilisation des Mannes: 0,1

Hormonspirale: 0,16

Kupferkette: 0,1 – 0,5

Sterilisation der Frau: 0,2 – 0,3

Vaginalring: 0,4 – 0,65

Kupferspirale: 0,3 – 0,8

Depotspritze: 0,3 – 0,88

Antibabypille: 0,1 – 0,9

Verhütungspflaster: 0,72 – 0,9

Symptothermale Methode: 0,4 – 2,3

Mini-Pille: 0,5 – 3

Temperaturmethode: 0,8 – 3

Diaphragma: 1 – 20

Portiokappe: 6

Kalendermethode: 9

Kondom: 2 – 12

chemische Verhütungsmittel: 3 – 21

Coitus interruptus: 4 – 30

Kondom für die Frau: 5 – 25

Billings-Methode: 5 - 35

Keine Verhütung: 85

Danke soso9898 hab nach Pearl Index gegoogelt und das bei wiki gefunden! musste mir erst vor kurzem anhören "DU MANN,DU KEINE AHNUNG" als ich sagte die Pille ist nicht 100% sicher!

1

Was möchtest Du wissen?