Jungfrau mit 29 - komisch?

16 Antworten

Nee, nicht komisch. Nur etwas außergewöhnlich. Aber macht doch nichts, wenn es sich vorher nicht ergeben hat. Ich war 27.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein gar nicht. Es ist deine freie Entscheidung wann du deine Jungfräulichkeit verlierst. Wenn man bedenkt das mittlerweile Kinder im Alter von 10 Jahren aufwärts schon sexuel aktiv werden, was mich überaus schockiert, muss ich sagen ist das doch was gutes. Oder fühlst du dich deswegen selbst nicht in Ordnung?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

4. Klasse: Lehrerin:" ab heute reden wir über Sexualität und wie ein Kind entsteht." Meldet sich der kleine Fritz und fragt: " Frau Lehrerin, alle anderen, die schon gef*ckt haben, können die eine rauchen gehen?"

Nee, sorry, auch wenn einige schreiben, das es OK oder gut ist, und du den Zeitpunkt für dich wählen musst/kannst..... Aber ich denke, 29 ist echt etwas sehr komisch, strange und sehr ungewöhnlich.

Meine Meinung.

Ja, sehr komisch. Ich lach mich grade tot. Vor allem, dass die Jungs jetzt auch auf den Jungfrauenzug aufspringen.

Nö, hast gewartet und das getan was für dich am besten war und ist. Das respektiere ich.

Was möchtest Du wissen?