Juckreiz und Brennen an der Vagina?

9 Antworten

Das hört sich verdächtig nach Pilzinfektion an.

Wenn dir Symptome und Behandlung schon bekannt sind, kannst du dir in der Apotheke etwas dagegen holen.

Wenn du bislang keinerlei Erfahrung damit hast, ruf morgen bei deinem Gyn an und bitte um baldigen Termin. Der Juckreiz wird kurzfristig enorm zunehmen, wenn es ein Pilz ist. Warte nicht zu lange mit einem Termin!

Muss keine Pilzinfektion sein!
Eine Pilzinfektion hat man auffälligerweise erst dann, wenn du einen leicht gelblichen Ausfluss hast. Kann durchaus durchs Fingern kommen, da deine Scheidenwände nicht daran gewöhnt sind.

Es kann auch durchaus sein, dass sie einfach nur gereizt sind, weil sie eventuell zu sehr strapaziert worden sind- vielleicht auch überdehnt. In der Apotheke kannst du dir eine Salbe dagegen holen, fettige Cremen (Parfüm frei) sollten es aber auch bringen. Bei Anwendung allerdings darauf achten, nicht in dein Geschlechtsorgang reinzureiben. Das lindert das Äußere Jucken und spendet Feuchtigkeit. Zu guter letzt kannst du alles mit einem Kühlakku kühlen, hilft der strapazierten haut beim genesen :)

Gute Besserung!

Geh in die Apotheke und besorg dir was für einen Scheidenpilz.

Kadefungin, Vagisan etc...

Und nimm es so wie es sein muss. Sollte es nach der kompletten "Einnahme" noch genauso sein geh zum Arzt, falls du dir doch etwas anderes eingefangen hast.

Frag Deinen Freund, ob er schon einmal Lippenherpes hatte. Herpes Simplex Viren sind dort und auch nach Oralsex im Bereich der Scheide vermehren sie sich gern dort.

Ich halte eher das für möglich. Es entstehen nach 24- 48 Stunden zuerst juckende Rötungen, danach Bläschen, nur kein Ausfluss.

Hier hilft nur Aciclovir, die Tabletten sind aber verschreibungspflichtig.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Es sind aber eben keine Bläschen und Rötungen da

0

Hört sich nach Pilz an.. Jeder ist anders.. manche haben nur 1 Symptom, andere kriegen die volle Ladung ab :)

Was möchtest Du wissen?