Ist Selbstbefriedigung in einem religiös katholischem Zusammenhang eine Sünde?

4 Antworten

Meine Meinung ist folgende: Mach das was dir Spaß machst, solange du damit niemanden schadest.

Sprich du schadest niemanden mit SB, dann kannst du es auch machen. SB ist auch gesund! Selbst wenn es Sünde wäre, jeder Mensch hat schonmal eine Sünde gemacht, es gibt keinen der Fehlerfrei ist.

lg Colo

Bei Menschen ist SB normal. Viel schlimmer ist, wenn irgentwer daherkommt und behauptet, dies sei eine Sünde. Solch kranke Ansichten werden ja auch von der katholischen Kirche vertreten, genauso wie das Zölibat (die Anordnung, daß Priester nicht heiraten dürfen). Als Ausgleich hat die katholische Kirche die sogenannten "Jugendfreizeiten" und "Internate" erfunden, bei denen die Pfarrer den lustvollen Umgang mit Kindern pflegen können und sich befriedigen dürfen ohne zu heiraten. Auch bei den radikalen Muslims ist es leider nicht viel anders. Die halten ihre Moralvorstellungen hoch und verkaufen ganze Busladungen minderjähriger Mädchen an alte geile Böcke mit viel Geld. Das, was Du da tust ist auf keinen Fall eine Sünde und auch keine Sucht.  Sünde ist nur das, was Leute anderen Menschen wider besseres Wissen aufzwingen wollen.

Nein, dass ist keine Sünde weil es niemandem schadet.

Gegen wen könntest Du Dich denn dabei Deiner Ansicht nach versündigen?

Wie kann man sich das Leben (zu dem SB ganz normal dazugehört) nur so schwer machen?!

keine ahnung, ich komm sowieso nicht los davon, aber hab hald mal gehört das man seinen samen nicht zu boden fallen lassen darf, steht hald so oder ähnlich in der bibel....

0
@GottesDaemon

In der Bibel stehen noch mehr Sachen, die für uns heute keine Bedeutung mehr haben.

Wenn zu tief in Religiosität verstrickte Menschen glauben, sich Freude und Lebenslust versagen zu müssen, um "gut" zu sein, dann lass sie doch. Sie haben eben mehr Spaß daran, zu glauben statt zu denken. Wenn es wirklich einen Gott gäbe, hätte er uns doch kein Großhirn verpasst, mit dem wir kritisch denken können.

Aber dem klerikalen Führungspersonal fällt es leichter, ihre Macht aufrecht zu erhalten, wenn ihre Schäfchen ein dauerhaft schlechtes Gewissen haben.

0

Was möchtest Du wissen?