Ist es sexistisch, dass Frauen keine Nippel zeigen dürfen?

11 Antworten

Ich selbst bin männlich und würde mir das wiefolgt erklären:

Die Brüste einer Frau zählen zu den Sekundären Geschlechts Organen.

Die eines Mannes (übrigens eigentlich nur unterentwickelte Versionen) zählen (meines Wissens nach) nicht als Geschlechts Organe.

Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Geschlechtsmerkmal

Vieleicht liegt es daran.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

So hab ich das auch verstanden

0

Ich sehe das genauso. Eigentlich totaler Qutasch, dass bei einer nackten Frau dann plötzlich alle ohnmächtig werden und zu reden beginnen. Wir sind alle nackt zur Welt gekommen, am FKK stört es auch keinen und in der Saune ist es auch Wurst. Also was zur Hölle soll das eigentlich?

Frauen dürfen in der Öffentlichkeit eigentlich genauso oben ohne herumlaufen wie Männer, da ein freier Oberkörper weder bei Männern noch bei Frauen gesetzlich verboten ist. Das weiß ich übrigens von einem Anwalt.

Es würde mich echt mal interessieren, warum alle denken, dass Frauen das nicht dürfen. Was ist da schon dabei?

Frauen haben einen Bauchnabel und zwei Nippel, genauso wie Männer.

Ist was kulturelles. Einige Jahre der exponentiell steigenden Propaganda und es wäre völlig normal das Frauen draußen Oberkörper frei herum laufen (z.B. gibt es auch Stämme, da laufen alle nackt rum....).

Ich denke der Grund warum sich Frauen die Brüste bedecken ist, könnte sein weil sich irgendwann mal ein Mann gedacht hat -> die Brüste der Frau sind heilig, da sie dem Baby lebenssaft spenden, daher müssen sie bedeckt werden.

Es gibt ja Leute die sie dafür einsetzten das Frauen auch Oberkörper frei tragen dürfen. Bei Männern werden die Brustwarzen halt nicht als Geschlechtsmerkmal gezählt. Vermutlich weil keine Brüste wie bei der Frau vorhanden sind. Die nackten Brüste einer Frau werden im allgemeinen erregender empfunden als die nackte Brust eines Mannes.

Was möchtest Du wissen?