Ist es ein Trennungsgrund, wenn die/der Andere permanent Sex verweigert und man gezwungen ist, SB zu machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

verweigerung von seggs is ein subjektiver trennungsgrund weil es geht auch ohne :))

deswegn musst du es entscheidn, wenn du wie die mehrheit bist und dir seggs unso sehr sehr viel bedeutet (mehr als eure bindung zueinander, weiß ja auch nd wie stark eure bindung is) dann würde ich sagen: ja, ist es<( ̄︶ ̄)>

denk drüber nach was dir wichtiger is (jmd der dich versteht oda dieses unschreiblich geile erlebnis) weiß selbst das ich viele aspekte ausgelassn hab aba leudis das reicht schon :)))

tolln tag (≧▽≦)

weil

gute Einstellung!

0
@Koehlerlisl

danke :))

aba das war nd meine ansicht, hab objektiv über die situation geurteilt

pass auf dich auf (人 •͈ᴗ•͈)

1
@eliAmane

pass' auf Dich auf, sonst geh'n 'se Dir an die Wäsche...

0

Das kommt ganz darauf an, wie wichtig einem Sex ist.

Für mich wäre das kein Problem, wenn die emotionale Nähe und auch körperliche Nähe in Form von z.B. kuscheln noch da wäre.

sowas geht, wenn man keine Bedürfnisse hat!

0

Doch schon, wenn Intimität und Zärtlichkeit in einer Beziehung fehlen

so isses

0

kann man so sehen 😎

richtig

1

Was möchtest Du wissen?