Ist es ein schlechtes Zeichen für die Partnerin?

8 Antworten

nein ist es nicht :)
du solltest einfach verstehen, dass liebe, sex und masturbation einfach sachen sind, die von einander getrennt sind :D

Auch in einer beziehung hat man durchaus das bedürfnis nach masturbation und dabei pornos zu schauen ist recht normal :)
Dass dein freund das tut, bedeutet keinesfalls, dass er dich nicht lieben, oder gar unatraktiv finden würde :)

Ich persönlich kenn selber niemanden der/die das mastubieren auf pornos innerhalb einer beziehung nicht machen würde :'D
und um ganz ehrlich zu sein, kenne ich auch niemanden der/die damit probleme hat :)
Es ist halt wie gesagt etwas vollkommen anderes und hat rein gar nichts mit eurer beziehung zu tun :)

Merk dir eins.. Die Vaginas in den pornos sind zum Großteil operiert

Akzeptiers deine so wie sie nun mal ist, lern sie zu lieben so wie sie ist

Sei gut zu ihr, sie ist sehr wichtig für dich

Schau sie dir mal im Spiegel an und freunde dich mit ihr an

LIEBE DEINE VAGINA..

Ich musste mich auch zuerst daran gewöhnen, aber mittlerweile lieb ich sie so wie sie ist 😉

Und auch die Frauen und Männer sind oft operiert..

Nein, pronos haben nichts damit zu tun ob er dich liebt, es geht mehr um die Trieb befridigung und hat wirklich nichts mit den frauen da zu tun

Sex und selbstbefridigung sind 2 verschieden Sachen

Aber ich kann dich sehr gut verstehen, das dich das verletzt

Danke das du mich verstehst. Durch diese Pornos und dieses Ideal Bild der Frauen fühle ich mich einfach nicht schön weil die wie gesagt schönere vaginas haben und er meinte meine ist ecklig nur weil meine scharmlippen länger sind aber ich versuche mich damit abzufinden. Danke für deine Hilfe ❣️

0
@AngeliqueWeise1

Süsse, diese Frauen sind auch nicht wirklich sondern oft nur fake

Und ich bin mir sicher das du eine hübsche junge Dame bist ♥️

Bitte Vergleich dich mit keiner Frau, du bist einzigartig

Und dein Freund ist n arsch, endschuldigung für so eine Aussage, aber sowas sagt man nicht zu seiner Freundin

1

Nein, das heißt es nicht. Und Pornos gucken ist völlig normal.

Wenn du für einen Schauspieler oder Sänger schwärmst - findest du auch, dass man das in einer Beziehung nicht machen sollte und dass dein Freund jetzt gekränkt sein muss? Liebst du ihn deshalb nicht?

Eine englische Universität hatte mal eine Umfrage geplant, welchen Einfluss Pornos auf das Sexualleben hat. Sie suchten dazu 1.000 Probanden, die regelmäßig und 1.000 Probanden, die überhaupt noch nie einen Porno gesehen hatten.

Die Umfrage scheiterte. Man fand keine Probanden, die noch nie Pornos gesehen hatten.

Pornos schauen ist ganz normal und hat nichts mit seinen Gefühlen zu dir zu tun

Was möchtest Du wissen?