Ich, w, 40 bin sexuell noch nicht so erfahren ( Ich hatte schon mehrmals Sex, bin also keine Jungfrau mehr). Soll ich es meinem Date sagen?

12 Antworten

Hallo, als Mann Ende 40 kann ich Dir sagen, daß es überhaupt nicht schlimm ist, wenn Du sexuell noch nicht so erfahren bist - das macht überhaupt nichts. Ich würde es sogar recht süß finden. Bist Du denn offen für neues? Also wenn der Mann später mal etwas probieren möchte, was Du noch nicht hattest? Das wäre hilfreich, würde man aber später sehen. Beim ersten Date würde ich es ihm noch nicht sagen - ich gehe mal davon aus, daß Ihr nicht beim ersten Date ins Bett wollt. Dann würde ich ihn erst kennenlernen und wenn ein wenig Vertrauen aufgebaut ist, könntest Du es ihm sagen. Es wird ihn nicht stören. Wenn er Dich mag, wird er es akzeptieren und entsprechend vorsichtig mit Dir umgehen. Ich hatte mal ein erstes Date mit einer Dame (46) und sie hatte nach eigener Aussage seit 6 Jahren keinen Sex und für mich erstaunlich sind wir bereits am ersten Abend in ihrem Bett gelandet und ...

Also erst abwarten, was er für ein Typ ist und wenn es passt, es ihm später sagen - wenn ihn das stört ist er der falsche für Dich.

Viel Glück dabei ! Und viel Spaß mit ihm !

Würde ich nur sagen, falls er dich darauf anspricht.

Ich finde es nicht wichtig und es geht ihn auch nichts an. Mit 40 ist sonnenklar, dass man kein unbeschriebenes Blatt mehr bekommt und was ist schon Erfahrung?!?

Rein und raus ist bei allen gleich und was noch so dazu gehört ist dermaßen individuell, dass Erfahrung keine Rolle spielt.

Einfach entspannt eine schöne Zeit miteinander verbringen....je mehr Stress Du machst, je mehr verpasst Ihr 2.

Und das ist schon gar kein Thema für's erste Date....irgendwann, wenn Ihr fest zusammen seid reicht das auch noch, wenn man das unbedingt erzählen will. Muss man aber nicht.

Übrigens bin ich w und 44.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 15 J Beziehung, davon12 Jahre verheiratet, 2 Kinder, 44

Ich denke, wenn es auf das Thema zu sprechen kommt, solltest du es ihm schon sagen. Er wird deine Unsicherheit spüren. Vielleicht hast du Ja Glück und er ist selbst nich nicht so erfahren. Dann habt ihr beide aufjeden Fall was woran ihr zusammen arbeiten könnt. 😅

Hallo Sommergirl765 🙋🏻‍♀️

Ob Du das erwähnen solltest oder nicht, kommt drauf an, ob es für das Date relevant ist. Also, ob ihr vor habt, intim zu werden. Wenn ja, dann kannst Du ja so beiläufig andeuten, dass Du nicht sonderlich viel Erfahrung hast, aber ich würde es an Deiner Stelle nicht zum großen Diskussionsthema machen. Wenn er weiß, was er tut, dann lass Dich einfach von ihm führen. Tu aber trotzdem nur das, was Du auch wirklich selber möchtest. Du musst Dich zu nichts drängen lassen!

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Das Leben ist mein Lehrmeister 👩‍👧💞

Dass ein Frau mit 40 noch Jungfrau ist, dürfte eher eine absolute Ausnahme sein.

Als Mann darf man davon ausgehen, dass eine Frau in diesem Alter schon einige Erfahrungen hat.

Ich würde eine Frau nicht fragen, wieviele Partner sie schon zuvor hatte. Wenn sie es mir sagt, was sie nicht muss und ich auch nicht erwarte, Würde sie mir sagen, sie hatte schon 20 an der Zahl, dann könnte es sein, dass ich mich zurückziehe.

Würde das beim ersten Date auf keinen Fall sagen, wie deine Vergangenheit diesbezüglich aussah. Du weisst ja nicht, wie sich alles entwickelt. Ob es bei einem Mal bleibt, oder ob etwas daraus wird.

Was möchtest Du wissen?