Ich traue mich keinen Tampon zu benutzen, bitte um Rat?

3 Antworten

es ist wichtig dass du dich beim einführen und entfernen entspannst. Wenn du sitzt geht das verwenden von Tampons am einfachsten. Beim einführen Mist du auch darauf achten dass du die Richtung wechselst. Den OB musst du schräg nach hinten einführen. Tut es weh Wechsel einfach die Richtung und Dreh deinen Finger etwas. Beim entfernen ist es auch wichtig dass dein Tampon vollgesogen ist. Du darfst es bis zu 8 Stunden verwenden, was aber nicht zu empfehlen ist. Am besten wechselst du alle 3-4 Stunden und benutzt lieber eine kleinere Größe.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Verwende für den Anfang kleinere und schau das du den scheideneingang so weit wie möglich dehnst um das Tampon einführen zu können. Mir hilft es wenn ich eine eine pobacke etwas zur Seite ziehe. Dann sitzt der Tampon meistens ohne daß er stört.

mach dich im internet mal über eine Hymnalbrücke bzw Hymnalseptum schlau hatte das selbe Problem;)

hab damals eigentlich nicht gesehen dass es so wäre, wie hast du das dann gelöst?

0

bin zum Frauenarzt mit meiner Vermutung gegangen hat sich auch bestätigt bei mir war es aber nur nh ganz leichtes dünnes hat trotzdem höllische schmerzen verursacht das wurde dann bei einem neuen Termin entfernt

0
@User250919

damals ist das problem aber eher auf der seite gewesen, als wäre das tampon auf der seite hängen geblieben

0
@User250919

ja aber es war so rundherum ganz fest und wenn ich die haut wegschieben wollte hat es weh getan

0
@Hannah761

ja genau so war es bei mir auch und es waren echt schmerzen die nicht auszuhalten wwaren

0
@User250919

ok danke, komisch ist nur das es mit mini tampons immer funktioniert hat und man auch nicht sehen konnte das es geteilt ist

0

Was möchtest Du wissen?