Ich soll beschnitten werden aus religiösen Gründen und jetzt die frage siehe Beschreibung?

7 Antworten

Soll ist schon mal schlecht. Da die Beschneidung ein schwerwiegender Eingriff mit massiven Folgen und Defiziten ist sollte diese nur freiwillig nach reichlich Überlegung geschehen denn der Fehlende Gleitlagereffekt kann Sex für Sie und Ihn unangenehm machen, die Empfindsamkeit nimmt ab da die Vorhaut mit Tausenden Nerven durchzogen ist und die Eichel Verhornt was die Empfindsamkeit noch zusätzlich herabsetzt.

Die Heilung sollte nicht nennenswert länger als eine Woche dauern. Schmerzen sind nicht sehr stark und nur am Tag der Beschneidung und vielleicht noch am folgenden Tag zu spüren. Belastbar aber erst nach 3 Wochen. Bilder zum beschnittenen Penis findest du im Web. Die Kosten schwanken stark. Bei religiöser Beschneidung, durch die Glaubensgemeinschaft vermittelt, muss du mit ca. 150 € rechnen, manche machen es aber auch kostengünstiger. Bei Ärzten in der Ambulanz/Klinik kann es auch schon mal 600 € kosten. Die Preise sind da frei verhandelbar.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bis alles verheilt ist vergehen ungefähr 1-2 Wochen.

Wie er hinter aussieht? So wie vorher, nur ohne Vorhaut und mit ein paar Narben. Wenn du willst kannst du dir ein paar Bilder dazu auf Wikipedia anschauen.

Du kannst selber entscheiden ob du beschnitten werden willst oder nicht... 2 Wochen etwa

Würd ich einfach nicht machen. Die Natur hat das so gewollt, wieso sollte man sich irgendein Körperteil verstummeln/zerschneiden lassen?

Was möchtest Du wissen?