Ich M16 und beste Freundin 13 wollen übernachten. Wie kann ich ihre Eltern dazu überzeugen?

5 Antworten

Das würde ich als Eltern auch nicht erlauben. Und wenn Du sie nur anfasst, landest Du im Knast. Sie ist ein Kind!

Wir wollen beide nichts voneinander, es ist nur, weil wir am nächsten Tag früh rausmüssen weil wir segeln gehen wollen.

0
@jhsils

Und noch 6 Tage vorher hast Du hier ganz was anderes geschrieben. Du willst sie fingern!

1
@jhsils

Du lügst hier die Hucke voll und machst hier auf Mitleid und Ungerecht.

Du bist das personifizierte Beispiel wieso Jungs nicht zu trauen ist.

0

Anbieten, bei ihr in getrennten Räumen zu übernachten.

Gar nicht. Keine normalen Eltern würden das zulassen.

Also meine Eltern erlauben es ,weil sie wissen dass ich nichts mit ihr anstellen würde.

0
@jhsils

Du bist ja auch 16 und ein Junge...

Es gibt Dinge die tut man nicht, weil sie in der Vergangenheit zu oft schlecht ausgingen. Zwar andere, aber egal.

1
@jhsils

Sie vertrauen Dir und wie Deine etwas ältere Frage zeigt, völlig zu Unrecht. Dagegen hat der Vater Deiner Freundin (13) das Verantwortungsgefühl, das nötig ist, um seine Tochter zu schützen.

1
@bwhoch2

Man kann Jugendlichen nicht vertrauen, wie er hier auf harmlos macht und wie gedruckt rumlügt. Dumm wer denen alles glaubt.

1

Ihr könnt Euch auch tagsüber platonisch amüsieren

einfach rausholen und zeigen wer der Mann im Haus ist

Der Vater oder die Mutter ;-)

0

Was möchtest Du wissen?