Ich habe Angst das ein Mann mich nach dem Sex verlässt?

7 Antworten

Du musst halt wählerischer sein. Wenn du eine Beziehung wünschst, dann sag das von vorneherein und lerne ihn besser kennen, bevor es auch nur zum Kuss und "Beziehung" kommt. Und damit meine ich Wochen.

Da gute Partner schwer zu finden sind, und es Monate dauert Kandidaten besser kennen zu lernen, datet man mehrere vielversprechende auf einer unverbindlich kollegialen Ebene ohne Küässen/Sex/Umarmung und schaut, wie es saich entwickelt mit Kopf und Herz.

Ich weiß, die meisten stehen der Kirche kritisch gegenüber und verachten deshalb auch deren Morallehre. Aber genau aus diesem Grund gibt es unter Christen die Regel "Sex erst in der Ehe", um sich vor genau solchen Enttäuschungen zu schützen. Zwar ist das auch noch keine Garantie, man kann aber wohl annehmen, dass der "Schritt in die Ehe" doch eher mit Bedacht getan wird. Kurzum, du solltest dich vielleicht nicht bei der ersten Gelegenheit zum Sex hinreißen lassen, wenn du einen Mann triffst, sondern dir Zeit nehmen und - das ist fast noch wichtiger - deinem Partner Zeit geben, dich kennenzulernen. Das haben einige Antwortenden vor mir auch schon richtig geäußert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Manner wollen nicht ohne Sex nicht heiraten ? Was tun?

1

Wenn du einem Mann so viel bedeutest, dass er ein Leben lang mit dir zusammen sein möchte - was du ja willst - dann wird er deine Einstellung respektieren. Respektiert er es nicht, ist er auch nicht wert, dein Mann zu werden. Da musst du hart bleiben. Ich würde sogar so weit gehen, dass ich riskieren würde, ein Leben lang allein zu bleiben. (Das ist allemal besser, als immer wieder enttäuscht zu werden.) Aber das ist meine persönliche Entscheidung.

1

Du willst dich ihm ja nicht auf ewig vorenthalten, sondern nur etwas länger warten. Wenn er das nicht akzeptiert, will er dich nicht genug und dann solltest du ihn auch nicht nehmen. Das erfordert etwas Disziplin, z.B. müsstest du vermeiden, mit ihm alleine Zeit zu verbringen. Das kannst du in der Ehe noch genug tun. Zuerst solltet ihr euch (gemeinsam) mit Freunden treffen und u.a. prüfen, ob eure Freundeskreise auch "kompatibel" sind. Nicht wenige Beziehungen sind am Freundeskreis "zerbrochen".

1
@MasterKind

Also Sex erst nach der Ehe muss auch nicht sein. Sage ich als ebenfalls Christin.

Kurzum, du solltest dich vielleicht nicht bei der ersten Gelegenheit zum Sex hinreißen lassen, wenn du einen Mann triffst, sondern dir Zeit nehmen und - das ist fast noch wichtiger - deinem Partner Zeit geben, dich kennenzulernen. Das haben einige Antwortenden vor mir auch schon richtig geäußert.

Das reicht auch schon ohne Heirat.

1

Keine Sorge, es gibt eine gute Nachricht: Es gibt auch noch Männer die nicht nur mit dir Schlafen wollen (ich z.B gehöre dazu, weil ich fast 30 bin und noch Jungfrau bin - bin aner stolz drauf)

Zudem solltest du erst den Mann kennen lernen und am besten mit dem Sex warten, weil so erkennst du ob er WIRKLICH an DIR interessiert ist oder nur sein Verlangen (Sex) stillen möchte.
Zudem siehst du auch selbst ob dies hält, weil du dann siehst wie der gegenüber wirklich ist.

Besonders bei einer Beziehung/Ehe ist das SEHR wichtig sich VIEL ZEIT zu nehmen um sich kennen zu lernen. Um dann zu sagen ja das passt.
Ich würde sagen so im Schnitt 1 Jahr Kennenlernzeit... (natürlich während der Kennenlernzeit kein Sex)

Und ja das gibt es, ohne das er dich betrügt :) So ein Mann zu finden ist zwar schwer, aber diese Männer gibt es.
Und oft sind diese Männer auch nicht gerade die hübschesten:
Die Frage ist da aber lieber: Möchte ich ein hübschen Mann der mich immer wieder betrügt und damit verletzt? Oder ein Mann der nicht besonders hübsch aussieht (aber dennoch weites gehend attraktiv) aber dich wirklich sehr liebt und dich niemals verletzten MÖCHTE?

Es gibt auch etwas dazwischen. Es gibt mehr als Schönlinge die Frauen betrügen und häßliche Eulen die treu sind. Es gibt die Mehrheit. Normal bis attraktive Männer, die ebenso eine ehrliche Beziehung führen wollen, und auch führen. Mit 30 Jungfrau zu sein ist keine Leistung auf die man stolz sein muss. Du hast nichts geleistet - Frauen wollen Männer, und Männer die wissen wer sie sind. Ein Mann der mit 30 nicht mal weiß wie mit seinem Penis umzugehen, ist nichts worauf man stolz sein muss. Vielleicht bist Du ja Teil einer Christlichen Gemeinde die dich das glauben lässt.

1
@mirabellaxxo

Geleistet hab ich das schon, denn wenn ich sehe wie leicht es ist an Sex ranzukommen dann ist das schon erschreckend. Und ich bin trotzdem darauf stolz.

Und das Frauen Männer wollen die unbedingt erfahren im Bett sind halte ich für ein Gerücht. Ja vielleicht Frauen die ´sich dann aber dann wieder nach der erst besten Gelegenheiten verziehen, weil es nicht mehr so im Bett läuft.
Auf solche Frauen kann ich gut und gern verzichten.

Und deine Einstellung teile ich nicht, wie so vieles was die Welt (Gesellschaft) heute meint dies wäre richtig und alles andere wäre falsch.
Sorry ich habe eine gesunde Einstellung zum Thema Sex.

0
@Sveniboy1990

Du kannst ja gerne stolz drauf sein, aber Frauen mit 30 wollen einen Mann der schon weiß wer er ist. Und dazu gehört auch zu wissen wie man sexuell so drauf ist, und dazu gehört eben sexuelle Erfahrung. Wie gesagt, wenn Du einer Christlichen Gruppe angehörst ist das was anderes.

0
@mirabellaxxo

Und woher weiß man wer man ist? Ich weiß z.B was ich will und wer ich bin. Den sonst wäre ich ja iwie psychisch gestört.
Noch was: Bitte kehre nicht alle Männer Frauen über ein Kamm, so als wären alle Frauen gleich ;)

Demnach gibt es auch Frauen (ganz bestimmt) die ein Mann haben wollen der nicht sexuelle Erfahrung hat.
Und dabei ist es erstmal völlig egal ob ich christlich bin oder nicht... Den so wie es solche Männer gibt, so gibt es auch bestimmt auch die selben Frauen...

Wie gesagt: Nicht alle Menschen über ein Kamm scheren...Das ist nämlich reines Schubladendenken, und das ist nicht gut...

0
@Sveniboy1990

Ich schere nicht "alle" über einen Kamm. Ich weiß das es Frauen gibt die darauf Wert legen das der Mann ebenso Jungfräulich ist, und all diese Frauen die so drauf waren, waren bisher immer sehr christliche Frauen. Bist Du Christ?

0
@mirabellaxxo

Ja ich bin Christ.
Deutschland ist zwar ein christliches Land, doch die meisten sind eher nur auf dem Papier Christ, mit moralischen Werten hat man es hier nicht besonders.
Wie gesagt ich dachte auch früher schon so, dass ich nur für eine Frau intim werde und das wäre die die ich liebe :)
Es kann gerne jemand anders sehen, zumal man an solchen Dingen arbeiten kann. Wenn du ein mieser Mensch bist (schlechter Charakter), ist das bedeutend schwieriger...

Und die Frage ist dann was würden Frauen wohl eher bevorzugen, Charakter oder Sex? Zumal man wie gesagt den Sex noch erlernen kann, und immer besser wird ;)

0
@Sveniboy1990

Das mit dem Sex würde Ich auch nicht unterschätzen. Es gibt zb. Leute die sexuell einfach nicht zusammenpassen. Die können sich super verstehen und alles, aber sexuell einfach keine Harmonie. Das eine hat nichts mit dem anderen unbedingt zu tun. Menschen haben Sex miteinander weil sie sexuelle zusammenpassen, und sich sexuell angezogen fühlen voneinander. Dazu braucht es nicht unbedingt Liebe. Sex ist ein natürlicher Trieb, der nicht mit Liebe gekoppelt ist.

Ich wusste das Du Christ bist:-)

0
@mirabellaxxo

Ja und Sex ist nicht alles in einer Beziehung/Ehe. Kuckt dir mal ne Ehe am Anfang der Ehe an, wo es um andere Werte geht. Umso länger man zusammen ist sind da andere Werte wichtig. Ich will dir damit sagen das Sex nicht das NonPlus Ultra ist, den so stellst du es gerade da.
Das meinst du ich allerdings nicht, ich kann Sex NUR mit Liebe verbinden. Anders geht es nicht bei mir, ich kann mich keiner Wildfremden Person öffnen, wer das kann naja der kann das gerne machen. Würde ihm allerdings davon abraten...
Zumal es bestimmt auch Frauen geben die zwar sagen das sie Sex ohne Liebe haben könnten, doch in ihrem tiefen Innersten ist es anders...

Und keiner Frau würde das einer wildfremden Person ins Gesicht sagen, also nimmt man den Schmerz eben hin. Oder verdrängt ihn meist mit Alkohol oder Drogen...
Ich will damit nicht sagen das dies jede Frau oder auch Männer so machen, aber es gibt BESTIMMT ein paar dadrunter die das so machen...

0
@Sveniboy1990

Nö so stelle Ich es nicht dar, nur geht es hier um Sex. Sex ist für mich, soweit Ich weiß für die meisten Menschen, nicht das allerwichtigste in einer Beziehung. Aber Sex ist ein natürlicher Trieb.

0
@Sveniboy1990

Es gibt alles. Leute die ein Sexualverhalten pflegen das Ihnen psychisch Schaden zufügt, und ebenso gibt es Christen die unter dem Glauben leiden.

0

Das Vertrauen kommt mit derzeit. Es gibt halt auch ideoten. Davon darfst du dir nicht den Mut nehmen lassen. Geh es langsam an und nimm dir Zeit.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 18 Jahre glücklich zusammen & verheiratet

Ich glaube nicht, dass der Mann dich deswegen verlassen hat.....

Das liegt eher an deiner Person.

ok wenn ich nicht gefalle. Warum will er mit mir schlafen

1
@Ellazapas

Das hat nichts mit gefallen zu tun.

So, wie du schreibst, arbeitest du nicht, du machst nicht sauber und du willst einen gutaussehenden reichen Mann...

Sorry, aber welcher Mann sollte sich DAS antun?

1
@biggie55

Ich arbeite aber bin nicht sauber. Will eine Putzfrau haben. Wieso nicht ?

0

Was möchtest Du wissen?