Hündin will andauernd am po gekratzt/gekrault werden?

8 Antworten

Hunde mögen es gekrault zu werden denn sie haben keine Arme und wenn es sie juckt brauchen sie Linderung und einen Menschen.

Manche Hunde schlagen mit dem Hinterbein auf den Boden oder grunzen genüsslich wenn man sie kratzt zb im Ohr oder im Fell denn Hunde sind oft von Parasiten befallen weil sie nicht so reinlich sind und ihr Fell dick ist zb Flöhe, Läuse, Zecken

Straßenhunde sind arm dran und Haushunde werden gepflegt zb muss man sie auch waschen mit einem Mittel gegen Parasiten und das Fell mal nach Zecken absuchen

Hi!!! Klar, sie ist Malteser, da muss ich jeden Tag kämmen u bürsten u ab und an gibts ne massage unter der dusche, natürlich nicht zu oft.

Ich hätte erwähnen sollen, das meine Hündin seit einer Scheinschwangerschaft im letzten Jahr August oder so total gern die Wirbelsäule entlang gekrault vorsichtig gekratzt wird... mir is aufgefallen das es offensichtlich hormonbedingt ist, was ihre Lieblingsstelle von der rute uber den Rücken begrifft mal ist es ein Paar tage in der Mitte vom rücken, mal über der rute, mal neben der rute u zwischendurch gibts auch tage wo sie kein Interesse daran hat...

sorry viel zu viel geschrieben

danke für deine Antwort

0

Wer sich über artgerechtes Hundeverhalten informiert hat, weiß um außergewöhnliches Verhalten, welches auf Erkrankungen oder Parasitenbefall hindeutet.

Informationen zu artgerechtem Hundeverhalten findest du hier: https://g.co/kgs/nZwZep

Mit Deiner Hündin solltest Du also schnellsmöglich einen Tierarzt aufsuchen!

Alles Andere ist verantwotungslos, dem Hund gegenüber.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

vielen Dank, ja ich fahr morgen zum Tierarzt. heut ist ja Sonntag, deswegen vielen Dank für deine Antwort!!!

Ich habe mir die letzten Tage alles über Parasiten befall durchgelesen, aber davon traf nichts richtig zu, deswegen hab ich daa erste mal dieses Portal genutzt.

danke nochmal

0

Das Rutschen mit dem Po über den Boden und der offensichtliche Juckreiz dort kann auf Wurmbefall hindeuten, oder auf verstopfte oder entzündete Analdrüsen.

Bitte, lass das durch den Tierarzt klären ! Vor allem, weil du dich mit Würmern durchaus "anstecken" kannst ( und das juckt wirklich sehr ).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – fast 50 Jahre Hundehaltung, Zucht, Ausbildung...

sie rutscht ja nicht uber dem boden.

wurmkur u Tierarzt ist morgen dran

danke für deine Antwort

0

Evtl. Wurmbefall, der Tierarzt findet den wirklichen Grund heraus und behandelt ihn.

ja, bin morgen beim Doc mit der Kleinen Maus

danke dir für die Antwort

0

Vielleicht sind dort Parasiten, die quälen.

Ich würde da nicht anfassen, sondern mit der Hündin zum Tierarzt gehen.

hm sie genießt es, u ich fass ihr poloch nich an 🤣

sie will um die Rute gektault werden manchmal Wirbelsäule seit sie scheinschwanger war.

Bin natürlich morgen beim Doc u wurmkur u so, aber ich hab noch nie einen im Kot entdeckt, oder sonst wo, hab woanders mal gesehen wie das aussieht.

aber wurmkur muss man doch eh regelmäßig machen...

hab mich gefragt ob es was mit dem Verhalten zu tun hat

danke das du so nett geantwortet hast...

manche sind ja echt aggressiv hier...

warum auch immer

sond ja nicht gezwungen zu antworten

danke

liebe Grüße

1

Was möchtest Du wissen?