Hilfeeeee - Lehrerin belästigt mich sexuell - keiner glaubt mir?

3 Antworten

Dokumentiere möglichst genau, was wann wo passierte, wer dabei war, warum keiner dabei war usw. Wende dich zunächst an eine gute Freundin/ einen guten Freund und bitte denjenigen, immer dabei zu sein, wenn die Lehrerin in deiner Nähe ist. Kaufe etwas, das schnell schrille Laute macht (früher gab es bei Ikea so ein Gummischloss, dass laut piepte, wenn man es öffnete) und aktivere das, wenn sich die Lehrerin dir unangemessen nähert.

Gehe mit der Dokumentation später zur Schullteitung und/ oder zur Polizei. Dann sollte aber wohl wirklich Ort, Zeit, Umstände, warum wart ihr alleine, aus der Dokumentation erkenntlich werden. Dokumentiere auch, was sie tat und wie du darauf reagiertest.

Frage deine Eltern, ob du die Klasse oder Schule wechseln kannst, ggf. aus anderen (vorgeschobenen) Gründen wie Mobbing, unpassende Schwerpunktfächer, bessere AGs in der anderen Schule oder Ähnliches.

Als erstes mal, 99% aller Lehrer sind Arschl*****. Egal, ob sie sexuell belästigen oder nicht. Bei ihnen dreht sich alles nur um Schule und glauben, dass ist das wichtigste....
Ich würd beweise sammeln gehen und mich Notfalls körperlich gegen sie wehren. Von solchen Menschen solltest du dir nichts gefallen lassen, erst recht wenn sie dich sexuell belästigen

ich meine das ernst... das eine war wirklich nur ein Scherz...aber was soll ich gegen die Lehrerin unternehmen?

0

Was möchtest Du wissen?