Hey, ich Stöhne nie beim Höhepunkt, warum?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde es ja lieber mal schaffen, dabei nicht so abartige Töne/Schreie von mir zu geben. Scheint aber auch nicht anders zu gehen.

Ich denke mal das ist einfach so. wenn du nicht stöhnst ist das halt so, macht das ganze ja auch nicht schlechter. Heißt ja nicht dass du vielleicht nicht irgendwann doch so überwältigt bist und es doch tust. Aber eigentlich ist das ja auch egal.

Du willst also dass alle, die an deiner zimmertür vorbei gehen, merken, dass du gerade masturbierst? Interessant.

Du stöhnst halt nicht. In Pornos ist so was oft total überspitzt. Das ist doch kein Muss. Du siehst ja, dass es auch ohne geht.

Stöhnen macht man, indem man stöhnt. Wenn du weißt wie man stöhnt, dann kannst du es auch immer anwenden.

Nicht jeder stöhnt beim höhepunkt. Das ist ganz unterschiedlich und auch garnicht schlimm falls man nicht stöhnt

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bist eben kein Stöhner. Jeder äußert seinen Orgasmus, seine Erregung anders.

Und als Kind ist Stöhnen genau wie Selbstbefriedigung überflüssig. Geh spielen.

Was möchtest Du wissen?