Hat man die Möglichkeit, eine reiche Prostituierte zu heiratem?

5 Antworten

Eine hübsche, charmante und fleißige Sexworkerin erzielt durchaus 5-stellige Monatseinkommen. Wenn sie zudem noch intelligent ist, gibt sie nicht alles Geld gleich wieder aus.

Ob sie allerdings einen Schmarotzer heiraten würde, welcher sich vor allem für Ihr Geld interessiert, steht auf einem anderen Blatt. Daher würde ich mir nicht allzu große Hoffnungen machen. Nur recht wenige Frauen gönnen sich einen solchen Lustknaben, welcher sie dann womöglich "managen" möchte.

Ich kenne zwar Sexworkerinnen, die ehemalige Gäste geheiratet haben - aber allzu große Hoffnungen würde ich mir da nicht machen. Schau erstmal zu, dass Du selbst ähnliche Beträge verdienst - dann kannst Du ihr auf Augenhöhe begegnen!

Wir sehen uns im Puff!

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Tätigkeit als Life-Coach und Fachbuch-Autor

İch habe nicht gesagt, dass ich sie wegen ihres Geldes will, sondern weil sie gut ist und weil ich sie Flatrate. fken könnte. Außerdem ist Geld das A und O im Leben. Es ist das wichtigste Mittel. Wie soll man sich ein Haus kaufen und sich ernähren.

0
@hasi166

aha - also NICHT wegen ihres Geldes, sondern wegen des Geldes, welches Du SPAREN würdest…

Ja ne - is klar…

Wir sehen uns im Puff!

R. Fahren

1
@RFahren

Nein was ich damit sagen wollte war, dass Geld grundsätzlich ein wichtiges Werkzeug für die Ehe ist. Ich wollte mit diesem Beitrag nicht sagen, dass ich nur ihr Geld will. Aber Geld ist doch was schönes, dass kann man nicht abstreiten. Jeder der behauptet, dass Geld unwichtig sei lügt.

Ich heirate beispielsweise niemanden, erstens weil ich gerne fremde Personen fke und zweitens an mein Geldbeutel denke.

0
@RFahren

Das Ding ist, wenn sie mich heiraten würde, müsste sie ja ihr Job hinschmeißen. Das denke ich würde sie nicht direkt machen, denn das Geld schmeckt ihr gut. Geld ist auch lecker. Deswegen kann ich das nachvollziehen. Eigentlich würde ich es in Kauf nehmen, dass sie sich für fette Kohle von fremden Kerlen fken lässt. Aber ich würde es begrenzen, damit ich zuhause auch was zum fken hab.

0
@hasi166

Wie gesagt: Verdiene selbst 5-stellig, dann seid Ihr auf ihr ervögeltes Geld nicht angewiesen…😎

Wir sehen uns im Puff!

R. Fahren

0
@RFahren

Wie gesagt. Sie wurde für das Geld gefikt, aber sie hat so fette Kohle das es ihr nichts ausmachen müsste, dass ich auf sie angewiesen bin.

0
@hasi166

Dann frage sie, ob sie sich Dich als „Lustknaben“ leisten möchte - aber da sehe ich wenig Chancen… ;-)

Wir sehen uns im Puff!

R. Fahren

1
@RFahren

Diejenigen die auf gute Fiker stehen, würden mich nicht ablehnen

Lg

0
@hasi166

Sexworkerinnen stehen aller Erfahrung nach eher auf gute Lecker, denn Typen, die glauben, dass Frauen auf Rammeln stehen und dass „länger“ und „härter“ automatisch „besser“ ist, haben sie im Job genug…

Wir sehen uns im Puff!

R. Fahren

0

Da sie selber Geld haben, muss Sie dich dann wohl aus Liebe heiraten.

Dazu gehören immer zwei.

Bei 2 Handys waren es dann wohl ein Freier und ihr Partner / Familie / eine Freundin.

Theoretisch ist es möglich eine reiche Prostituierte zu heiraten, nur gibt es die nicht an jeder Ecke, sie können Sex und Liebe trennen und wieso sollte man jmd heiraten der nur Sex und Geld will?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bi yourself 🏳️‍🌈

Partner? Du meinst wohl Zuhälter, der sie unter Kontrolle hat!

1
@W18J66

Nein.

  1. Dann wäre es wohl dasselbe Handy.
  2. SIE hätte dann kaum Geld, nur ER.
  3. Es haben eher wenige Prostituierte heutzutage einen Zuhälter.
  4. Bei weitem nicht alle Prostituierte machen den Job nur aus Zwang.
1

Das ist völlig normal.

Das ist bei der Prostituierten zu der ich gehe genau das selbe.

Gerade wenn die Damen jung und gutaussehend sind ist da finanziell enorm was drin.

Das ist aber auch notwendig, weil die haben nur ca. 10 Jahre in denen das Geschäft richtig läuft ....

Was möchtest Du wissen?