Habt ihr beim Sex schon mal geweint?

Das Ergebnis basiert auf 111 Abstimmungen

Ich hatte generell noch nie Sex 42%
Nein, noch nie 34%
Ja, aber nur selten 12%
Ja, regelmäßig 7%
Andere Antwort: ... 5%

29 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja, aber nur selten

Mir ist das ein Mal passiert. Und zu dieser Zeit war ich sehr gestresst. Ich war auch nicht glücklich mit meinem Ex was ich zu dieser Zeit garnicht si wahrgenommen habe. Da ich es auch bei der Arbeit sehr streng hatte.

was nicht heissen muss dass du nicht in der Beziehung glück bist.. bei mir war das so nur nicht bewusst.

Ich denke wenn sich Emotionen stauen dann musst man sie auch loswerden jeder verarbeitet es anderst.

Es gibt ja au Leute die weinen wenn sie glücklich sind.

Ich würde das ganze ein bisschen beobachten und probiere in dich zu kehren um herauszufinden was das weinen auslöst.. stress? Glückshormone? Trauer? Frust? Das weiss nur du..

Schwierig. In meinem Kopf und in meinem Herzen ist nur Chaos. Es ist schon so viel passiert. Ich meine nicht nur in der Beziehung, sondern generell in meinem Leben. LG

0
@Mermaid1996

Ja das dachte ich mir schon.. ich habe damal in neiner Situation ganz drastische Veränderungen gewagt. Ich habe mich von meiner 9 jährigen Beziehung getrennt, Wohnungswechsel und meinen Job gewechselt weil ich überall nicht zu frieden war und ich vom typ dazu neige alles in mir zu verdrängen.. Mir hat es gute getan, das mit dem Weinen ist mir nie mehr passiert. Habe vor dem schlafen gehen begleitende Meditationen gehört. Heute bin ich sehr ausgewogen und glücklich.

Geh dem nach ignoriere solche Anzeichen nicht... Beseitige dein Chaos..

1
@Lauraarochaa703

Ja, bei mir sind auch genau diese Dinge chaotisch in meinem Leben, also besonders Liebe, Wohnsituation und Arbeit. Wobei meine Liebe sehr stark sein kann. Ich bin eher ein Gefühlsmensch und weniger ein Kopfmensch. Ich habe mit Veränderungen generell Probleme. Ich neige dazu, an alten Dingen festzuhalten.

0
@Mermaid1996

Genau das dachte ich auch von mir vor 5 Jahren und mir haben Veränderungen auch immer Angst gemacht. Aber wenn man nicht glücklich ist muss man was verändern.. bei mir gings dann weiter ich hatte am ganzen Körper ein Ausschlag was wahnsinnig gejuckt hat.. nach dem ich die Signale von meiner Psyche ignoriert habe hat sich mein Körper gewährt.. da wusste ich ok! So kann es nicht weiter gehen..

1
Nein, noch nie

Nein, noch nie - obwohl immer Gefühl und Leidenschaft im Spiel gewesen sind, ohne wäre es ja auch nicht dazu gekommen. Ich bin nicht so einer, der mit jeder gleich ... und so weiter. Nein, das ist nicht mein Stil. Es war also immer Gefühl vorhanden - geweint wurde trotzdem noch nie.

Allerdings war mein erstes Mal tatsächlich berührend und das ist es auch heute noch in der Erinnerung, obwohl es schon fast 15 Jahre her ist. Wir waren 17 und 16 und damals seit ca. einem Vierteljahr offiziell zusammen - passiert ist es Anfang 2008. Erinnere mich noch relativ gut, ich (m, 31) habe es ehrlich gesagt auch als total schön in Erinnerung. Vorbereitet oder gar "herbeigeführt" wurde das allerdings überhaupt nicht, es ist einfach so passiert.. eigentlich hatten wir an dem Tag "nur" für eine Klassenarbeit zusammen gelernt und dann einen Film zusammen geschaut (es war die DVD "Keinohrhasen" mit Til Schweiger, das weiß ich noch^^), der Rest ergab sich einfach. War vielleicht im Nachhinein auch viel besser so, wenn man das nicht lang im Vorgriff planen kann - da stellt man sich nur hunderttausend Fragen und macht sich verrückt bevor es soweit kommt, das bringt es auch nicht ------> es kommt sowieso immer anders wie geplant; bei uns war der Abend ja auch eigentlich nur zum Lernen für die Arbeit angedacht. Das einzige nennenswerte Problem war ehrlich gesagt total banal ... es war Carolines dicker dunkelblauer Gipsfuß^^ aber das ließ sich dann auch noch so in den Griff bekommen ;-). Nach dem Motto, man muss etwas nur wollen, dann klappt es auch...! Die andere "Schwierigkeit" war zeitlich bedingt -----> es war nämlich ausgerechnet Donnerstagabend (!) und am Freitagmorgen mussten wir ja beide auch wieder zur Berufsschule & demzufolge früh aus den Federn, um den Bus zu kriegen - aber das ging auch...! Als wir morgens dann aufgestanden waren, fühlte ich mich irgendwie "total erwachsen" und ich sah aus dem Bett raus noch Caro, wie sie schon halb angezogen am Schreibtisch saß und sich frisierte - es war ein tolles Gefühl und ich habe heute morgen zufällig wieder dran gedacht. Dann hat ihre Mam das Frühstück gemacht - und wir sind zum Bus, mussten ja in die Schule :-). Das war schon eine ganz besondere Szenerie, ich sehe heute noch jeden Moment vor mir. Weiß sogar noch was wir beim Lernen und dann freitags anhatten ;-). Caro trug ein Langarmshirt in Dunkelorange/Hellocker/Terracotta unter einer Terracotta-gestreiften kurzärmligen Bluse mit brauner, wegen dem Gips recht weit geschnittener Cargohose, Ich trug eine beige Cargohose & ein kurzärmliche kariertes Hemd über einem weisen Langarm, das hochgekrempelt war^^. Caro und ich waren so ein typisches süßes Teeniepaar der späten 2000er. Wir waren übrigens fast vier Jahre zusammen und haben immer noch guten Kontakt (wöchentlich) -------> wir trennten uns 2011 nicht im Streit. Wir sind auch nie böse aufeinander gewesen - die Trennung war nur deswegen angesetzt worden, weil es sachlich für alle besser war sich in Würde zu trennen. Zwischen uns ging es auseinander, weil wir andere Vorstellungen vom Thema Zukunft hatten; Caro wollte studieren und Kinder, ich wollte in der Region bleiben und habe Kinder ausgeschlossen. Dass ich mittlerweile auch umgezogen bin, ist ein anderes Thema. Das war unser gemeinsames Lied -----> "Do You Love Me?" von Jenniffer Kae. Wir hatten es ca. Ende 2008 auf MTV gesehen und fanden es spontan beide klasse.

https://www.youtube.com/watch?v=EP-LG-6jlEs

Wir wissen heute noch, was uns verbindet und was wir aneinander haben. Ich finde das Gefühl wahnsinnig schön und stehe als Mann auch dazu, dass ich das so sehe. Es war eine sehr intensive und tolle Zeit mit ihr. Ich bin generell offen für Gefühle und zeige sie auch - es genügt meiner Meinung nach nicht Gefühle zu haben; man muss auch fähig sein sie auszudrücken. Und für mein / unser erstes Mal habe ich heute noch starke Gefühle. ich denke es hängt immer von einem selber ab, wie man dazu steht und was man davon denkt oder ob man weint oder nicht bzw. wie sich Gefühle zeigen - und egal wie sie sich zeigen, ist es in Ordnung.

Ich hatte generell noch nie Sex

Ich finde es ist nicht schlimm wenn es passiert beim allerersten Sex mit der Person die man liebt da es Freudentränen sein können aber wenn du jedes Mal weinst dann ist das kein gutes Zeichen da man hier entweder ein Problem hat oder einfach zu gestresst ist.

Ein Verwandter hat mir mal gesagt dass seine Frau bei ihrem ersten Mal so reagiert hat aber es war eher Freudentränen da sie viel durchgemacht haben bis sie endlich verheiratet waren und ihre Liebe akzeptiert wurde.

Nein, noch nie

Warum sollte ich bei einer so freudigen Angelegenheit heulen. :-)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrungen
Ja, regelmäßig

Fast immer, wenn ich mit meinem Freund geschlafen hab. Aber das ist nicht normal, haha.

Was möchtest Du wissen?