Habe meine Eltern beim Sex gehört, was tun?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sex währen der Schwangerschaft geht natürlich auch..

Es ist normal das auch * Eltern Sex haben. Und das sollen sie auch dürfen, wenn sie sich lieb haben.

Wo ist dein Problem das du was gehört hast? Und nun ja, es ist Ihre Wohnung, Ihr Schlafzimmer, nicht deines. Respektiere ihre Privatsphäre. Und wie du schon selbst sagst.. Sie waren nicht extra laut. Vielleicht sogar wegen dir extra leise.

Du hast deswegen Kopfkino? Du bis pubertär, das kann dann schon passieren,.

Was sollst du machen? Nimm es zur Kenntnis und wende dich anderen Dingen zu die wichtiger sind.

Gruß Marquis le deuxième

Woher ich das weiß:Beruf – Erw. Lebens & Sexualberatung. Hilfe & Coaching

Mein Problem ist, das es mir halt mega peinlich und unangenehm ist, und ich ich nicht weiß wie ich damit umgehen soll. Wenn ich meine Eltern sehe, sei es beim Frühstück oder so muss ich daran denken.

2
@Shiraunddati

Was ist dir denn an der * normalsten Sache der Welt peinlich? Peinlich müsste dir das nur sein wenn du extra gelauscht oder Sie heimlich beobachtet hättest. Du hast was gehört, das kann halt passieren. Sie hatten Sex, nix schlimmes, nix böses, nix unheimliches, sondern was ganz normales.. Sie haben sich dadurch nicht verändert und du auch nicht.

Du wurdest von der Situation und den Geräuschen überrascht, das kann schon mal triggern.. Doch es muss dir nix peinlich sein, kannst ja nix dafür das du Ohren hast.

Was du tun kannst? Freu dich für deine Eltern, das sie noch Freude daran haben. Und sollest du noch mal in die Situation kommen, machs Radio laut.

Gruß Marquis le deuxième

0

ich freue mich, das ich dir helfen konnte, Danke für den Stern.

0

Ich wette, das ging fast jedem mal so, mach dir keinen Kopf darum :) klar, ist es nicht unbedingt das, was man sehen oder hören möchte, dennoch ist es etwas normales und zeigt nur, dass deine Eltern (egal, ob leiblich oder Stiefeltern, ich kenne ja deine Familiensituation nicht und möchte da jetzt auch nichts falsches sagen) sich lieben und alles gut ist zwischen ihnen. Das ist finde ich auch viel Wert, wenn man es so betrachtet. Kann halt mal passieren - ich hab es auch schonmal mitbekommen und fand es super eklig, der Unterschied: ich bin leider auch ins Zimmer geplatzt😂 kann man nichts machen, sieh es als ein Stück "Erwachsen werden" an, das puscht ein bisschen das Selbstbewusstsein :) und ja es geht auch, wenn man schwanger ist, das macht keinen Unterschied^^ Ich hoffe du hast alle Antworten, die dich verunsichert haben 😊

Dein Erlebnis war dir unangenehm. Das ist aber sehr verständlich in deinem Alter.

Wie du den Schrecken überwinden kannst ? Das hängt davon ab, wie in eurer Familie über Sex gesprochen wird, falls das überhaupt so ist.

Denn wenn du mehr davon reden würdest, wenn du also über die Empfängnis und die Freude am Sex öfters mal sprechen dürftest, würdest du ganz bald das theoretische Thema auch ganz praktisch auf dich und deine Eltern beziehen (im Kopf daran denken -nicht unbedingt aussprechen). Wenn du das dann öfters tust, ist dein Erlebnis was (fast) ganz Normales geworden.

Übrigens: In einigen Jahren wird dich dieses Thema selbst beschäftigen...Und das ist gut so !

Es ist normal .. Deine eltern haben halt kindet und deshalb können sie nicht immer, lass ihnen den spass und die liebee, .. Habs übrigens auch gehört und hab einfach kopfhörer reingemacht undso

Nicht nur Kopfkino... ich bin als Kind mal in das Zimmer meiner Eltern geplatzt, wärend sie Sex hatten. Da hätte ich damals auch gerne drauf verzichtet.

Aber mal ehrlich, du wirst dich wie jeder andere auch an den Gedanken gewöhnen müssen, dass deine Eltern ganz normale Menschen sind. Dir ist ja wahrscheinlich auch klar, wie deine Mutter schwanger geworden ist. Mach irgendetwas, dass dich ablenkt, dann bist du auch schnell über diesen kleinen Schrecken hinweg.

Sex während der Schwangerschaft ist in den allermeisten Fällen übrigens ganz unbedenklich.

Was möchtest Du wissen?