Gucken die meisten Männer Pornos?

Das Ergebnis basiert auf 40 Abstimmungen

Ich gucke keine Pornos 58%
Ich gucke Pornos 43%

9 Antworten

Ich gucke Pornos

Nicht so oft, aber immer mal wieder, wenn sie kurz sind und die Darstellung nicht so übertrieben ist. Meine Freundin schaut auch gerne welche, manchmal schauen wir auch welche zusammen.

Frauen behaupten oft, das wäre Trieb- bzw. Schw...gesteuer, aber dann könnte man auch vielen Frauen vorwerfen sie wären Tratschgesteuert und verraten ihre Beziehung indem sie private Geheimnisse mit ihren Freundinnen teilen (finde ich viel schlimmer als sich Pornos anzuschauen).

Zum Glück ist meine Freundin da anders.

Tratsch ist schlimmer als Porno schauen? Das kann man doch nicht vergleichen...

Ich fände es seltsam wenn meine Kumpels Pornos schauen obwohl sie eine hottere Freundin haben

Wenn es nur um die Stellungen geht..wäre soweit ok

5
@smallshadowland

Klar ist Tratsch schlimmer, weil dabei private Angelegenheiten breit getreten werden. Frauen sollten einmal ihren Freunden/Männern erzählen was sie so ihren Freundinnen erzählen ;).

Beim Filmchen schauen werden keine Geheimnisse der Freundin verraten. Das wäre so, als wenn Männer auf den Vibrator/Dildo der Freundin eifersüchtig wären. Dinge können sich ergänzen und so ist eben auch ein Vibrator kein Konkurrent oder gar Ersatz des Freundes.

0
@tommgrinn

Geheimnisse der besten Freundin verraten (womöglich auch noch aus Stolz auf den Partner) ist eher ein Kompliment.

Andere Frauen erregend zu finden, ist das GEGENTEIL VON KOMPLIMENT an die Partnerin.

Und btw, von dem Anblick eines Vibrators wird sicherlich keine Frau feucht. Von Pornos vereinzelt Männer schon.

Was von den beiden Dingen ist nun ein Kompliment an den Partner, und was davon ein heuchlerisches Verhalten? ;)

2
@tommgrinn

Dazu würd ich gern sagen, dass Pornos viele negative Auswirkungen auf die Erektion haben können, falsche Bilder von Sex vermitteln und viele der Pornostars psychische Probleme haben wieso sie erst in die Industrie gehen und anschließend sterben ja auch viele an Drogen oder Suizid. Einige Pornodarsteller trauen sich nämlich inzwischen sich gegen die Industrie auszusprechen (zb Mia Khalifa meinte sie tat das wegen enormen Minderwertigkeitskomplexen) oder ich empfehle die Netflix Doku „After Porn Ends“. Außerdem fördern Pornos auch oftmals Menschenhandel da oft Zwangsprostituierte dazu eingesetzt werden Pornos zu drehen. Ich finde von dem her Pornos gucken schlimmer als Tratschen aber vermutlich wusstest du das mit den psychischen Krankheiten und Menschenhandel in Pornos nicht. Vlt guckst du solche Pornos nicht aber es gibt zb auch snuff pornos bei denen die Frauen anschließend umgebracht werden (gespielt) und leiden und Menschen die das erregend finden oder tierpornos oder kinderpornos oder Vergewaltigungspornos usw und es ist doch viel schlimmer wenn Menschen auf Vergewaltigungen, Kinder oder auf das Leiden von Frauen masturbieren als wenn Frauen Tratschen?

du guckst vlt die „normalen“ Pornos deshalb findest du Tratschen schlimmer als all das was ich dir gerade erzählt habe

0
@smallshadowland

Sorry aber es ist naiv zu glauben, dass die Freundin nur Gutes über dich erzählt. Natürlich reden Frauen (sicherlich nicht alle, genau wie auch nicht alle Männer Pornos anschauen) auch über Fehlverhalten, schlechten Sex,... kurz gesagt Sachen die du nie selbst anderen erzählen würdest. Und das ist wahrlich das GEGENTEIL VON KOMPLIMENT.

Auch machen sich Frauen z.B. hübsch, wenn sie mit ihren Freundinnen ausgehen. Sie mögen es dann Komplimente/Blicke von anderen Männern zu erhalten, weil es für sie Bestätigung ist. Ist ihnen dann etwa ihr eigener Freund nicht mehr genug?

Sorry, ich denke fast, du siehst die Welt ein wenig zu Schwarz/Weiß.

1
@Klugermensch978

Es gibt auch Frauen die nicht Tratschen/Lästern sondern sogar ihren Mann vergiftet haben. Das eine sind Pornos und das andere sind Straftaten genau wie das eine Tratschen/Lästern ist und Vergiften eines Menschen auch eine Straftat.

Wir können auch das Beispiel Alkohol trinken mit ins Boot nehmen. Weißt du wie viele davon jährlich abhängig werden und letztendlich sterben? Ok, du trinkst wahrscheinlich nicht so viel und du trinkst auch nicht auf Geburtstagen oder sonstigen Feierlichkeiten wo dich Kinder dabei beobachten und es dir später nachmachen könnten(?). Das gleiche könnte man nun auch für überzuckerte Sachen heranziehen (wo doch so viele inzwischen an Übergewicht leiden). Oder wie wäre es mit Billigfleisch oder günstiger Kleidung? Sollten wir jetzt einfach kein Alkohol mehr trinken, vegan leben und keine Kleidung tragen? Das wäre zumindest genau die Logik die du hier heranziehst.

Natürlich ist ALLES (egal was) eine Frage der Dosis. Aber deswegen Dinge sofort pauschal schlecht zu machen?

0
@tommgrinn

Meine Frage war ob wir zu liberal zu Pornos sind oder nicht. Und deine Vergleiche sind Mist weil all diese Kategorien zu Pornos dazu gehören und nur weil DU sie nicht guckst heißt das nicht, dass es die nicht gibt oder die nicht zu Pornos dazu gehören. Genauso wie die Tode durch Alkohol auch zu den Gefahren von Alkohol gehören, nur WEIL du nicht säufst und dann betrunken autofährst machen es trotzdem andere Leute. Betrunken Auto fahren ist ja verboten. Und genauso sollte man diese frauenverachtenden Mord Pornos oder Vergewaltigungspornos verbieten. Und außerdem können Frauen auch gutes Tratschen, zb „hat die ne neue Haarfarbe?“ „Ja, die steht ihr viel besser als die alte“ usw.

aber Pornos mit Tratschen zu vergleichen ist sowieso komisch

1
@Klugermensch978

Na also, dann hast es doch jetzt selbst gesagt. Es gibt immer gute und schlechte Seiten.

Und wenn dir Lästern kein gutes Beispiel ist, dann nimm doch das von mir genannte hübsch machen. Das können Frauen für ihren Mann machen aber eben auch um mit fremden Männern zu flirten... hier ist der Sprung zum realen Fremdgehen viel geringer als beim Filmchen schauen.

Du unterstellst mir bei Pornos nur die guten Dinge zu sehen, blendest es dafür aber bei den anderen Sachen zum Teil völlig aus. Echte Vergewaltigungen und co. sind übrigens schon verboten. Alles andere finde ich jetzt auch nicht toll, aber ich finde auch z.B. Psycho- und Horrorfilme absolut unansehbar. Ich schaue sie mir halt einfach nicht an.

Was findest du denn am Vergleich zu Alkohol misst? Es gibt nützlichen Alkohol so wie es auch nützliche Dokus oder Aufklärungsfilme gibt. Es gibt Dinge die mit Alkohol verboten sind und so ist es auch mit den von dir genannten realen Pornos. Pornos sind ein Teilgebiet der Filmindustrie wie Schnaps ein Teil der Alkoholindustrie ist.

0
@Klugermensch978

zudem war deine Frage gar nicht ob wir generell zu liberal zu allen Facetten von Pornos sind.

Du fragtest ob Pornos in einer Beziehung ok sind. Daraus kann man schließen, dass du es wahrscheinlich außerhalb der Beziehung ok findest und du deshalb nur über harmlose Pornos sprichst.

Wenn du über alle Facetten der Pornoindustrie sprechen möchtest, wäre vielleicht eine andere Formulierung deiner Frage hilfreicher gewesen. 🤔

0
Ich gucke keine Pornos

Alle Männer schauen Pornos. Und wenn sie die Wahl hätten zwischen Freundin und P Star, dann würde die Entscheidung ganz klar auf P Star fallen. Männer sind triebgesteuert. Alle. Bis auf einen.

Und wer ist der eine?

0

Und woher kennst du alle Männer auf der Welt?

2

Dann kennst Du Männer schlecht. Auch mein Schwanz zieht sich beim Anblick einer Pornosdarstellerin eher zurück als wärenes -5 Grad.

Vogelscheuchen sind Models dagegen :-D

5

Alle Männer schauen Pornos?  LÜGENPRESSE !

0

Frauen haben auch einen Sextrieb sonst gäbe es keine Babys.

1
@Mich32ny

Aber nicht so extrem wie bei Männern. Die meisten Frauen besteigen nicht alles,was bei drei nicht auf den Bäumen ist. Bei Männern ist der Trieb viel ausgeprägter.

1
@LeanaRiley

Nicht alle Frauen sind gleich oder haben die gleiche Lust auf Sex.

0

Nicht jeder mann ist gleich

Und ich würde lieber sex mit der liebsten haben

2
Ich gucke keine Pornos

Wenn der Mann trotz Beziehung andere tussen anschaut ist er in der falschen Beziehung

100% Zustimmung

1
Ich gucke keine Pornos

IN einer Beziehung?

Wenn mich Pornos (bzw andere Frauen die dort spielen) anturnen würden, bin ich in der falschen Beziehung.

Für befriedigende Masturbation braucht man schlichtweg keine Pornos.

Außer man weiß nicht wie Sex funktioniert, und braucht eine Gedankenstütze

Ich gucke Pornos

Gucke meistens mit Mädchen pornos so als ganz normaler Film

oder um die stellungen nach zu machen

Was möchtest Du wissen?