Glaubt ihr, es gab um das Jahr 5000 vor Christi schon Geschlechtsverkehr unter Schwulen (also Analverkehr)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube schon, aber es gibt keine eindeutigen schriftlichen Belege dafür.

Älteste mögliche Belege findet man in ägyptischen und steinzeitlichen Gräbern aus der Nähe von Prag, die aber aus der Zeit um ca. 3000 Jahre vor unserer Zeitrechnung stammen.

https://taz.de/Grabanlage-in-der-Totenstadt-von-Sakkara/%215760643/

https://www.spektrum.de/news/die-geschichte-vom-homosexuellen-hoehlenmenschen/1069279

Dabei muss man bedenken, dass die Deutung solcher Funde zusätzlich durch ein verändertes Verständnis von Homosexualität erschwert werden. Vielleicht gab es einfach einmal Zeiten, in denen es nicht wichtig war, wen man liebte oder mit wem man Sex hatte.

Selbst in unserer Zeit wird es nicht einheitlich betrachtet, das merkt man doch schon an der Unterscheidung zwischen männlicher und weiblicher Homosexualität. In unserer patriarchisch geprägten Welt ist weibliche Homosexualität doch oft hui und männliche pfui.

Sicher hat Homosexualität eine evolutionäre Entwicklung durchgemacht, aber wo diese beginnt, wird sich kaum feststellen lassen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Needs one to know one

Nehme ich an. Bei den alten Griechen und auch Römern war das normal und akzeptiert. Sind aber jünger als 5000 v. Chr.

Was möchtest Du wissen?