Gipsbein mit Socken oder nackten Zehen

11 Antworten

Eine Socke über dem Gips sieht meiner Meinung nach unschön aus. Solange kein Schnee und Eis liegt, kann an auch nackte Gipszehen zeigen. Vielleicht findest Du ja auch einen passendne Nagellack zum Gips - mach einfach das Beste aus der Situation. So viel Dreck kommt an die Zehen auch nciht dran, und zur Not hilft ein feuchter Waschlappen beim Säubern - viel schlimmer wäre Schwitzen unter der Socke....

Kommt darauf an, wie dein Fußgeruch ist.... Scherzchen - sorry.

Also, wenn du den Gips offen trägst, kommt mehr Luft rein aber auch mehr Dreck und der kann dich kratzen oder stören. z.B. kleine Kieselsteine.

Mit einem Socken, den du drüberziehst, sind deine Zehen immer warm und der Gips bleibt innen besser sauber.

Früher oder später wirst du zur Stricknadel greifen und innen kratzen, weil es einfach mal anfangen wird zu jucken, weil man ja auch schwitzt.

ich finds mit strumpf besser xD aber hatte mal anfang juni nen gips und da waren es 30 grad plus, da hab ich keinen strumpf getragen :3 ach ja und habe mir dann die zehennägel lackiert! :) sieht auch schön aus

Ist mir absolut egal. Drinnen habe ich keinen Socken überm Gipsbein, draußen bei den Temperaturen schon. Es muss nicht gut aussehen, sondern ist rein zweckmäßig!

Gips sieht so oder so k*cke aus, da ist es egal was du dazu anhast. Dem jetzigen Wetter nach würde ich eher Socken anziehen.

Was möchtest Du wissen?