Freundin will nie Sex haben was tun?

8 Antworten

Hallo Hassan,

ich verstehe, dass du unzufrieden mit eurem derzeitigen Sexleben bist.

Sex soll vor allem Spaß machen. Aber manchmal haben Menschen keine Lust darauf, aus verschiedensten Gründen, meist steckt nichts körperliches dahinter, sondern Stress, Leistungsdruck, Ängste, Müdigkeit oder andere bedrückende Gefühle.

Frauen sind in ihrer Sexualität komplexer als Männer und sind weniger visuell und meist mehr auf andere Reize fokussiert. Sie haben auch ein feingliedrigeres System und Netzwerk, was auf Störungen empfindlicher reagiert als beim Mann.

Meist sind diese Phasen nicht von langer Dauer und ebben von alleine wieder ab. Manchmal dauert es auch länger, und manche Partner sind damit einverstanden, andere leiden selbst darunter.

Die Schwierigkeit ist, diese Problematik weiter zu ergründen, ohne einen Sexdruck aufzubauen, der die Problematik verstärken würde.

Für Frauen ist der Anspruch meist ganzheitlicher und damit viel weitsichtiger was das Drumherum des Sex angeht, wo der Mann meist nur an den reinen Sexakt denkt.

Du solltest das offene und vorwurfsfreie Gespräch suchen und ihr deine Gedanken, Wünsche und auch Sorgen mitteilen - aber auch deine Liebe bekunden.

Erforscht, was die Ursachen sein könnten und entscheidet, ob ggf. eine Rücksprache mit dem Frauenarzt* gewünscht ist, um körperliche oder andere (medikamentöse?) Ursachen auszuschließen und Hilfestelllungen zu bekommen.

Alles Gute!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wir können hier nur Vermutungen anstellen, aber Druck und Stress sind Lustkiller.

Wenn sie sich zu sehr unter Druck gesetzt fühlt, dann wird das nichts mit Sex. Das Gleiche gilt auch, wenn sie derzeit einfach viel Stress hat.

Rede doch mal offen mit ihr, ob ihr derzeit etwas fehlt (ohne das Thema Sex mit einzubringen)

Sei auch einfach mal zärtlich mit ihr ohne dass du es versuchst, dass es in Sex endet. Massiere sie mal, mach etwas zur Entspannung, ohne dass du versucht Sex zu haben.

Unter Umständen kann das auch eine körperliche Ursache haben.

Dann solltet ihr euch zusammensetzen und eben genau darüber, sachlich (!), reden.

Eine gute Beziehung verträgt so ein Thema und wenn ihr euch so liebt, geht ihr auch offen und ehrlich miteinander um. Vielleicht musst ja auch DU etwas ändern, nicht nur sie. Es hat immer einen Grund, warum jemand plötzlich etwas nicht mehr möchte, was er vorher ganz gern hatte.

Daher hilft hier nur: REDEN!

Sag' ihr, sachlich (!), wie du dich aktuell in der Situation fühlst und was ihr beide machen könnt, dass sie wieder Lust am Sex bekommt und ihr dann wieder ein ausgeglichenes Liebesleben habt.

ABER...du muss eben auch darauf gefasst sein, Dinge zu hören, die vielleicht dich betreffen, die vielleicht auch nicht angenehm sind.

Zu einer Beziehung gehören eben zwei, die daran arbeiten, nicht nur einer.

Hallo,

also mein Freund und ich haben das gleiche Problem. Bei uns liegt es daran, dass ich, aufgrund von großer psychischer Belastung und körperlicher Probleme, weshalb Sex oft schmerzt, einfach keine Lust auf Sex habe. Es hat gedauert, bis er das alles verstehen und halbwegs akzeptieren konnte. Der Druck, den er gemacht hat, hat es viel schlimmer gemacht. Er hat es andauernd thematisiert und "rumgeheult", blöd gesagt, was wirklich alles andere als geholfen hat. Mach ihr also bitte keinen Druck. Findet raus, woran es liegen kann und arbeitet an dem Problem. Gemeinsam. Nur gib ihr Zeit. Das ist total wichtig. Und auch, dass ihr ganz offen darüber sprecht. Ja, Sex ist schön, schafft Verbundenheit und gibt einem ein tolles Gefühl, aber er ist wirklich nicht alles.

Ich wünsche euch, dass ihr das in den Griff kriegt und ihr miteinander glücklich seid.

hat es bei deinem Fall geholfen, also hat es dein Partner akzeptiert

0
@MrThomas

Ja, er geht gut damit um. Er hat halt wirklich viel Lust und braucht diese starke Verbundenheit, weshalb ich weiß, dass er drunter leidet, aber er macht kein Thema mehr draus und auch kein Drama. Wir unterhalten uns aber weiter darüber, was wir tun können, um meiner Libido nen Schubs zu geben

0

hast du ihr auch mal einen Romantischen Abend vorbereitet mit Kerzenlichter, Musik, Kuscheleinheiten....

bist du sonst zärtlich und liebevoll zu ihr?

Ja alles schon versucht.

0

Also mit Romantik vertreibt man Frauen eher.

Frauen verlieren nachgewiesen schneller die Lust am Partner, als umgekehrt. Frauen brauchen schneller Abwechslung. Deshalb gehen die meist Frauen auch fremd.

0

Was möchtest Du wissen?