Freundin kommt nicht bei Sex, nur beim "manuellen". Warum?

11 Antworten

Also beim Fingern sorgst du dafür, dass sie einen klitoralen Orasmus, oder mehrere Orgasmen bekommt. Während des Geschlechtsverkehrs kann es zu einen vaginalen Organismus kommen. Den vaginalen Orgasmus zu bekommen ist schwieriger als die andere Art.

Es ist leider so, dass eine Vielzahl von Frauen bei der "Reinraus-Bewegung" nicht kommen. Als Tipp kann ich dir sagen, dass ihr euer Vorspiel ein bisschen in die Länge zieht und du sie erstmal mit den Fingern "bearbeitest" ;) Das nützt oft viel. Sie kann sich auch selbst streicheln, wenn du in ihr drin bist, damit sie dann gleichzeitig kommen kann. Am Anfang vielleicht ein bisschen kompliziert, aber wenn du es geschickt anstellst, dann klappt es bestimmt :)

Hi..ich kann dein Problem gut nachfühlen..wie bereits einige vor mir gesagt haben, können nicht alle Frauen beim Sex zum Orgasmus kommen. Versuch doch mal während dem Sex sie auch gleichzeitig noch an der Klitoris zu befriedigen oder ihr leicht die Hand auf das Schambein / unterer Bauch zu "drücken" Hoffe ich konnte euch helfen

Hey, ich bin deiner freundin ziemlich ähnlich :D Kann beim GV fast nie kommen, oral mag ich auch nicht und beim fingern, komme ich oft.

Ich weiß selbst nicht woran das liegt, kann dir nur sagen, dass es mir jetzt überhaupt nichts ausmacht, ich denke auch echt selten dran.. Wahrscheinlich ist das bei manchen frauen einfach so - genießen kann man auch ohne orgasmus :) Und sonst, würde ich sie einfach echt mal fragen. das muss ja nicht direkt nachm sex sein, sondern iwann anderes. Denn in einer beziehung, kann man doch über sowas reden :)

Hallo Beatlemania92

Es gibt nur sehr wenige Frauen die durch den direkten GV zum Orgásmus kommen.

Die Stimulierung der Klitoris und des G-Punktes funktioniert mit dem Penis alleine nicht so gut. Darum funktioniert es mit Finger und Zunge besser

Liebe Grüße HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?