Freund möchte Fesseln im Bett ausprobieren. Tipps?

13 Antworten

Mir gefällt deine Aussage nicht "Mir ist wichtig, dass er Spaß hat". Bleibe bei deiner Gutherzigkeit nicht auf der Strecke. Es ist normal, dass man bestimmte Sexualfantasien praktizieren möchte, da Sex eventuell noch recht Neuland ist. Deine Schüchternheit legst du nicht ab, in dem du dich unterwirfst und ihm zu Liebe Neues ausprobiert.

Setzt euch zusammen und redet gemeinsam darüber. Ihr könnt euch auch durch das Internet oder Büchern "inspirieren lassen". Schaut, was euch beiden gefallen könnte. Bringe hier auf jeden Fall deine Meinung mitein.

Redet offen darüber. Vertrauen ist hier die wichtigste Grundbasis. Wenn du dich nicht wohlfühlst, wird das deine Hemmungen nicht nehmen. Wenn es dir gefällt, wirst auch du selbstsicherer.

Also ich weiß ja nicht was ihr schon "exotisches" und besondres gemacht habt fesseln ist da schon etwas besondres also zumindest finde ich das. Vielleicht fangt ihr mit besondren andren Stellungen an. Ihr könnt vielleicht auch anfangen im dunkeln oder mit verbundenen Augen Sex zu habem vorallem letzteres geht auch in Richtung des Fesselns. Damit kann man sich rantasten und wenn ihr mit fesseln anfangt auch langsam angehen lassen also mit Handschellen oä anfangen. Und natürlich bei allem langsam vorsichtig und auch nur soweit wie beide wollen gehen.

Also fesseln finde ich ein bisschen krass... Es kommt ja auch drauf an wie lange ihr zusammen seid und wie sehr ihr euch vertraut. 

Ich vermute mal du hast ein Smartphone. Dann lade dir doch einfach im Playstore ein Kamasutra runter. Hab ich mit meinem Freund auch gemacht, aber wir waren schon etwaaass älter und lange zusammen... naja auf jeden Fall ist das ne sache, bei der man auch sehr viel Spaß haben kann. Manche Sachen sind echt schwer und verrückt, da kann man auch mal lachen, wenn es nicht so funktioniert. Das festigt eure Beziehung und macht dich ein bisschen selbstbewusster was diese Dinge angeht.

 Und wenn es euch nach 99 Sexpraktiken und deren korrekter Ausführung immernoch zu langweilig sein sollte, habt ihr dann vielleicht genug vertrauen um euch an SM zu versuchen :D

Spaß beiseite, ihr solltet nicht gleich mit den krassen Sachen anfangen. Wenn es nicht klappt, seid ihr dann nur enttäuscht. Also versuchs mit dem Kamasutra, macht Spaß, glaub mir :)

@ lisaschmidt22

Wenn du allgemein noch schüchtern bist, dann würde ich an deiner Stelle erst dafür sorgen, dass ihr euch sonst erst mal körperlich gut kennenlernt, damit du deine Schüchternheit verlierst.

Meine Güte, du bist 15 und er ist 17, wenn jetzt schon euer Sexleben so langweilig ist, was stimmt mit euch nicht? Was macht ihr in ein paar Jahren?

So viel Praktiken - Erfahrungen könnt ihr eigentlich bei eurem Alter noch nicht haben, es sei denn ihr hättet eure Partner ständig gewechselt.

Nach zwanzig jähriger Ehe könnte man das ja noch verstehen, dass sich alles etwas eingefahren hat, aber in dem Alter?

Für Fesselspiele solltest du schon erst mal deine Schüchternheit etwas ablegen, so ganz ohne ist das auch nicht und man sollte seinen Partner schon sehr genau kennen und auch wissen, wie weit er gehen würde und er sollte auch wissen wie weit du es zulassen würdest.

Vor allen Dingen könnte das sehr peinlich sein, wenn ihr Handschellen mit Schlüssel verwendet und die auf einmal weg sind und dann der Schlosser kommen muss, ist alles schon passiert.

Sicher es ist deine Entscheidung, aber jeder kann auch seine Meinung dazu äußern.

wenn du das noch nicht möchtest dann Sage es ihm einen Kompromiss gibt es da nicht , da diese Art sehr viel Vertrauen braucht und wenn du auch nur einen Hauch des Zweifels hast dann lass es.

Was möchtest Du wissen?