Frage an Frauen zu ONS?

2 Antworten

Also, ich denke mal, das die wenigsten Frauen auf ONS stehen.

Als Frau wird man schon mal von Jungen Männern angesprochen, wenn die Ihre Bedürfnisse Stillen wollen, Doch ich finde Solche Typen kann man nur Abblocken zum Eigenen Schutz der Gesundheit und man denkt sich dann sein Teil dazu.

Den als Frau lebt man lieber in einer Beziehung, als das man den Drang wie ein Mann dazu verspürt mit Fremden einfach mal seine Bedürfnisse zu Stillen können.

Sprich Alter und geistige sowie Körperliche Reife spielen dabei auch eine Entscheidende Rolle in der Sache, würde ich mal so sagen.

Ich hatte noch nie ein One-Night-Stand und bin auch echt froh darüber, den bei Sowas weiß man ja nie, ob der Mann auch Krankheitsfrei in Sachen Geschlechtskrankheiten ist. Ich finde Solche Sachen wie HPV sollte man nicht Unterschätzen und Leichtsinnig finde ich es auch, Leute die sich auf ein ONS einlassen und das Risiko nicht vor Augen sehen und den die Verantwortung für die Eigene Gesundheit nicht als sehr viel Wert sehen oder auch ist.

Den Bevor ich mit mein Festen Freund Sex hatte, habe ich da so viel Wert drauf gelegt, das Er Gesund ist und erst als der Urologe sagte, das Er Gesund ist, habe ich dann keine Bange mehr gehabt vor Sex mit meinen Freund.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Fast alle ONSs finden noch im Leben statt. Nekrophilisten sind Gott sei Dank extrem selten.

🙈🙈🙈

0

Was möchtest Du wissen?