Frage a die Frauen was haltet ihr von einem Bordell unter dem Restaurant?

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

Schlecht 67%
Gut 25%
Enthaltung 8%

14 Antworten

Schlecht

Heyy,

In einem Restaurant finde ich es nicht so cool.
Das passt zu einem Club oder einer Bar aber in einem Restaurant, wo man isst, finde ich es jetzt nicht so cool.

Liebe Grüße

Anni

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Freimaurergesellschaft hat viele großartige Männer und Frauen in der Welt gesegnet. Die fünf Millionen Euro, die neuen Mitgliedern der Gesellschaft gegeben werden, sind nicht der Hauptsegen, sondern ein Anfang für Ihren Erfolg. In der Familie der Freimaurer behandeln wir jedes Mitglied, das eine Bruder und eine Schwester, Geschäftsmann und Frau in der Gesellschaft zu treffen, hat mir eine große Chance gegeben, seit ich Mitglied der Gesellschaft bin, bin ich ungefähr 800 Millionen Euro wert, Geld macht dich nicht reich, aber das Wissen zu haben, um mehr Wohlstandsmacht zu machen Ruhm, was die Gesellschaft dir geben wird, und mehr, Lord Hans ist der hohe Oberste der Freimaurergesellschaft, der mir hilft, heute Mitglied zu sein.

FREIMAURER-KONTAKT VON OBERSTER HANS MALCHERS

E-Mail-Adresse: Worldunitedpowersociety@gmail.com

Telegrammnummer: +31685113264

WhatsApp-Nummer: +31685113264

Beachten Sie, bevor Sie sich an den Hohen Obersten wenden, seien Sie bereit, Mitglied zu werden, da Sie sich in der Freimaurergesellschaft registrieren lassen müssen. Es gibt kein böses, satanisches oder menschliches Opfer.

Herr Reinold Geiger

0
Schlecht

Da gerät das Restaurant schnell in Verruf. Würde ich auf alle Fälle nicht machen. Auch selber bauen würde ich nicht. Es stehen meist genügend Räume zum Mieten zur Verfügung.

Schlecht

Da wird Dein Restaurant nicht gut laufen. Dir bleiben die Kunden weg. Weil sie nicht in Verbindung mit dem Bordell gebracht werden möchten.

Mann geht italienisch essen, wird gesehen, heißt gleich ...jaja der war bestimmt im Bordell.

Frau geht italienisch essen...wird gesehen. Heißt gleich...die arbeitet bestimmt im Bordell...

Auch würden sich die Kunden des Bordells von den Gästen beobachtet fühlen.

Halte es für keine gute Idee💡

Eigentlich genau umgedreht.

0

Ich spinne mal mit. ☺

Es soll ja ein Bordell für Frauen sein (da würdest du tatsächlich eine Nische bedienen, ich kenne keins). Frauen sind ja manchmal doch romantischer veranlagt. Erst das Essen, dann das Vergnügen - so stelle ich es mir vor. Man kann eine Etage tiefer, man muss aber nicht... Der Begleiter ist vorher buchbar.

Allerdings wollen auch Frauen eher anyonym bleiben und nicht während des Essens am Nebentisch Kollegen oder Nachbarn treffen, die dann beobachten, wie in knackiger Begleitung eine Etage darunter angezielt wird.

Wenn du zwei Gewerbe am selben Ort betreiben möchtest, dann sollten diese auch für alle Gäste untrennbar verbunden sein, auch erkennbar auf Anhieb für neue Gäste. Das werden dann meist Frauen sein. (Ehe-)Männer sind ggf. gestattet - vorherige Absprachen sind möglich.

Also besucht man das Restaurant für das "romantische" Dinner und entscheidet danach, ob es weitergeht. Und jeder, der hingeht, weiß genau Bescheid und hat kein Problem. Im Grunde "Erlebnisgastronomie"- ganz offen beworben.

Aber ein "solides" Restaurant für jeden Gast, der einfach ganz normal zum Essen gehen möchte, lässt sich vielleicht nicht so gut umsetzen, denn die Gäste könnten sich am Bordell stören und kommen nicht wieder. Die Leute sind ja nicht blöd.

Frag doch mal jemanden, der selbst ein Bordell betreibt - gibt es ja hier. Vielleicht kann er dir etwas über die Chancen und Risiken sagen.Wenn du es wirklich ernst meinst.

Ein Bordell macht man glaube ich nicht mal nebenbei auf. Ein Restaurant auch nicht.

Schlecht

Macht keinen Sinn, dann denken die Restaurant Gäste es wird geklatscht weil jemand Geburtstag hat ":)

Was möchtest Du wissen?