Findet ihr es schlimm, wenn Frauen laut schnarchen?

8 Antworten

Solange man davon nicht wach wird und danach Probleme hat auf Dauer erneut einzuschlafen ist es bestimmt unangenehm.
Wenn ich 21 Tage durcharbeite und das kommt oft vor, schnarche ich selber laut. Das hört man jedoch nur wenn man neben mir einschlafen muss und nicht schon eingeschlafen ist.
Selber werde ich nur wach wenn eine Person sich im Raum aufhellt und rumgeht oder einen Schrank öffnet. Man könnte einen Stein nach mir werfen und ich würde es wahrscheinlich erst am Morgen darauf bemerken. Aber einige Personen werden durch ein lautes schnarchen auch geweckt und meckern dann laut vor Wut.
Ist wahrscheinlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
Leg dich in Seitenlage wenn es dir vor anderen unangenehm ist. Das hilft bei mir.

Ich schnarche auch und mir ist es egal was andere darüber denken.
Don't worry u are not alone^^

Ich gehöre zu den Menschen, die auch von einem Furz wach werden... das ist kein Witz. Wenn mein Kater leise schnarcht, werde ich auch von wach. Aber da meckere ich nicht, das finde ich süß. :'D

Das Problem ist immer, dass ich mich beim Schlafen immer automatisch auf den Rücken lege. Ich bin eine, die immer auf den Rücken liegt, die Arme über den Kopf nach oben geschmissen oder die Arme irgendwie seitlich auf den Nachttisch oder sonst wo hingeknallt, aber der Rest des Körpers ist kerzengerade. Immer.

Mir ist das halt so unangenehm, wenn ich meine Mitmenschen dadurch wachhalten sollte. Aber gut, in meinem Bett soll ich nicht so schlimm schnarchen, meinte eine Freundin letztens zu mir. Also muss ich immer mein Bett mitnehmen :D

(Ach ja, ich hatte dir übrigens die Freundschaftsanfrage gesendet. Aber über die App kann man das nicht sehen. Wenn du mal am PC bist, kannst du sie annehmen. Leider gehen die privaten Nachrichten auch nicht über die App. :) )

0

Wahrscheinlich schnarchst du gar nicht immer.

Hast du Alkohol getrunken? Der begünstigt das. Und die Lage auf der Couch, wie du ja selbst schreibst, auch.

Übergewicht soll auch dafür verantwortlich sein, habe ich mal gehört, bin da aber nicht sicher.

Ich trinke keinen Alkohol. In Silvester trank ich auch nur Wasser. :)

Aber Übergewicht habe ich, ja.. und auf der Couch lag ich im wahrsten Sinne des Wortes krüppelig, weil jede Position im Liegen schmerzte.

0

Schlimm fände ich es, wenn ich neben dir schlafen müsste und für dich selbst, weil durch das Schnarchen dein Schlaf wenig erholsam ist, wirkt sogar lebensverkürzend.

Vielleicht lag das auch an der Couch.. weil ich extrem unbequem da lag und ich auch vor Schmerzen hin und wieder gestöhnt haben soll. Ich hatte heute Morgen dann auch einen komplett steifen Nacken. Also ich hoffe zumindest, dass es an der Couch liegt, ich höre mich ja selbst nicht schnarchen. :')

0
@Yuurie

Daran dachte ich auch und das könnte wirklich gut möglich sein. Ich ließ es aber dann, dazu etwas zu schreiben, weil deine Frage ja auf "schlimm" abzielte. Dann weiß man nicht genau, was noch alles gemeint ist.

Aber auch wenn du sonst leiser schnarchst, bleibe ich dennoch bei meiner Aussage.  ;-)

Alleine schlafen hat eh viele Vorteile ......
Dein Schnarchen für dich aber nicht.....

1
@Sonja66

Ja, die Frage zielte eigentlich auch nur darauf ab, ich habe das nur nebenher als Überlegung rein geworfen. :)

Naja, vom Schnarchen sterbe ich ja jetzt nicht sofort. So lange kein anderer das mitbekommt (außer die Haustiere dann) ist es mir recht. Sterben werden wir eh alle irgendwann, falls das wirklich eine verkürzte Lebenszeit geben soll. :)

0
@Yuurie

Ah, dir geht es lediglich darum, was andere darüber denken könnten.

Ok, also dann gebe ich dir absolut recht!

Aber gräm dich nicht, soooo peinlich ist es nun auch wieder nicht und viele Menschen schnarchen - oft oder kurzzeitig mal.....

1
@Sonja66

Richtig. :)

Normalerweise schnarche ich auch eher leise und kurz. Zumindest habe ich das immer von meinen Freunden so gehört. Aber dann hörte ich auf einmal das und ich hätte da am liebsten den Kopf in den Sand gesteckt.. :D

Ja, stimmt auch wieder, ich hoffe nur, dass es nur einmalig war.. :) Danke für deine Antworten!

1

Eine Freundin hörte mich sogar durch die Tür "sägen".-))

Andere behaupten mich nachts gar nicht zu hören....ist wohl auch situationsabhängig, aber peinlich ist es allemal....und ich könnte neben so einem Sägewerk auch nicht schlafen...^^

Ich könnte es auch nicht. Ich werde bei jeden kleinsten Geräusch wach. Da muss sich jemand nur im Bett wälzen und kurz was knarren und ich bin wach. Echt schlimm so was. :D

Meine anderen Freunde im Nebenraum hörten mich nicht, trotz offener Tür. Aber bei denen ist es auch so, dass sie gar nichts mitkriegen, wenn sie einmal fest schlafen. :)

Die Freundin neben mir ist das laute Sägen gewohnt. Sie kennt es von einer anderen Freundin schon lange. Aber peinlich ist es trotzdem. :'D

0
@Yuurie

Es gibt Schnarchstopper, so ein kleines Ding, welches man in die Nasenlöcher klemmt. Wäre vllt. gut, wenn Du das nächste mal auswärtig schläfst....ich guck mal, ob ich da einen Link für Dich finde...


8

Finde es bei Männern und Frauen gleichermaßen schlimm. Bei Frauen erwartet man es vielleicht etwas weniger als bei Männern und ist deswegen umso überraschter...aber nervig ists geschlechterunabhängig.

Dann sollte ich wohl nie zusammen mit jemanden in einem Bett schlafen. :'D

1

Was möchtest Du wissen?