Fast 18 und immernoch Jungfrau?

11 Antworten

du musst dich für nix schämen

es gibt kein Gesetz, das sagt, dass man mit 18 entjungfert worden sein muss

ich hatte sogar zwei Beziehung und erst in der 3. mein ersten Mal

ich war damals 25 und bin jetzt 3 Jahre später mit besagter frau verheiratet

also mach dir kein Stress

es ist besser länger zu warten und dann mit der Richtigen zu schlafen

auf Teufel komm raus, das erste Mal hinter sich bringen, ist meistens doof; kenne viele, die ihr erstes Mal eher bereuen als feiern

also lasst dir Zeit, mach dir kein Stress, das erste Mal ergibt sich irgendwann unerwartet von alleine

Nein, schämen sollte man sich deshalb nicht.

Ganz ehrlich: Ein Großteil der Jugendlichen, die behaupten, schon Sex gehabt zu haben, lügen oft. Die denken sich, dass es peinlich wäre (was es nicht ist) und versuchen, gegenüber ihren Freunden auf cool zu machen.

Leider stimmt dies nicht mehr, sondern einige haben bereits schon so früh :(

0

Sei froh :) manche sind mit 14/15 keine Jungfrau mehr weil sie mit dem erst besten geschlafen haben. Die werden das irgendwann safe bereuen.
Sei stolz das du nicht mit dem erst besten geschlagen hast und warte auf den richtigen :)

14/15 geht doch voll klar

0

Mach es erst mit dem jenigen wo du das gefühl hast das er der richtige wäre, es is ja besser mit 18 jf zu sein als mit 13 keine mehr zu sein :)

Nö, du brauchst dich nicht schämen. Du hättest ja problemlos die Möglichkeit, das zu ändern. Dass du es nicht tust, ist ein Zeichen dafür, dass du dich selbst dazu entschieden hast, noch zu warten. Da es auch keine Pflicht gibt, ab einem bestimmten Alter Sex zu haben, gibt es nichts, was dir peinlich sein sollte.

Was möchtest Du wissen?