Es geht um den Intimbereich ?

4 Antworten

Mit der Schere oder einem Elektrorasierer auf die gewünschten Länge trimmen.

Falls es eine Rasur sein soll: immer scharfe Klingen sowie Rasierschaum beziehungsweise Rasiergel benutzen. Mit der Wuchsrichtung (mit dem Strich) ist weniger effektiv, aber schonender.

Fall es zu Rasierpickel kommt:

mit Wasser oder Eiswürfeln kühlen. Sie reduzieren die Schwellungen und lindern Begleiterscheinungen wie Jucken und Brennen.

Danach eine feuchtigkeitsspendende, nicht fettende, hautberuhigenden Creme oder Lotion.

Mit dem Strich ist zwar schonender aber das Ergebnis ist echt nicht gut auch wenn bei mir immer diese Pickel kommen mache ich trotzdem gegen weil es dann einfach richtig klatt ist

0

Wenn sie sehr lang sind, kannst du sie am besten am Anfang vorsichtig mit einer Schere kürzen. Anschließend nimmst du entweder einen für den Intimbereich entwickelten Elektrorasierer oder einen nassrasierer und machst den Rest weg. Dabei immer mit dem Strich rasieren- Bei der Nassrasur vorher die Haut gut anfeuchten und ausreichend Rasierschaum/-gel auftragen.

Dabei immer die Haut möglichst straff ziehen, dann minimerst du die Gefahr dich zu schneiden. Praktisch ist da übrigens eine Erektion, da sind sowohl der Hodensack als auch der Penis sehr straff und lassen sich gut rasieren ;)

also, ich weiß ja nicht wie alt du bist und ob du mit Nassrasierer schon Erfahrung hast, aber am besten sind die nun mal, Finger weg von Enthaarungsmittel wie wax Creme etc. Beim rasieren auch bitte nicht die Einwegdinger aus dem billigsortiment nehmen. Die besten sin meiner Erfahrung nach von Gillette und Wilkinson ab 3 Klingen und in Verbindung mit einem pH neutralem Duschgel, kein rasierschaum oder Seife.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?