Eltern sagen, dass ich Beschnitten werden will?

13 Antworten

Ich war vor gut 1 Jahr in der gleichen Situation, ich wollte meine lange Schlabbervorhaut einfach nicht mehr. Habe irgendwann allen Mut zusammengenommen und es meiner Mum gesagt. Sie hat sich dann mit meinem Dad beraten und sie haben es mir erlaubt. Zwei wochen später war ich den Lappen los. Beste Entscheidung... :)

Falls du noch Fragen hast schreib mir gerne eine Nachricht. :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe mich mit 15 Jahren freiwillig beschneiden lassen.

Hey,

grundsätzliche Rate ich dir dringend von einer Beschneidung ab. Diese sollte nur durchgeführt werden, wenn es aus medizinischer Sicht nicht anders geht.

Ob du deine Vorhaut nun magst oder nicht, sie erfüllt wichtige Funktionen. Sie schützt zum Beispiel deine Eichel, ebenso bleibt die Eichel ihretwegen sauber und empfindlich.
Einige leiden nach der Beschneidung Jahrelang an Entzündungen, welche dort Auftreten. Ich gebe dir den guten Rat: Lass den Unsinn.

Solltest du es trotzdem wollen, viel Glück.
Du musst es wohl einfach deinen Eltern sagen. Anders geht es nicht.
Such dir einen Punkt, wo ihr alle zusammen sitzt. Aber nicht beim essen, das ist unappetitlich.

Grüße
Flo

Eine Vorhautbeschneidung ist nur dann sinnvoll, wenn die Vorhaut vorne so eng ist, dass man sie nicht über die Eichel zurück schieben kann, das nennt man Phimose.

Phimose ist eine medizinische Indikation für eine zumindest teilweise Beschneidung und auch nur dann, wenn eine Dehntherapie keinen ausreichenden Erfolg hat.

Wenn die Vorhaut vorne sehr lang ist und wie ein Rüssel herunter hängt, kann man eine teilsweise Beschneidung in Erwägung ziehen. Aber sie niemals ganz entfernen lassen. In der Vorhaut sind sensible Nerven, die für die sexuelle Empfindung gut sind.

Die Vorhaut einfach nur "nicht mögen" ist absolut kein Grund für eine Beschneidung.

Vielleicht hilft es Dir, Deine Vorhaut mehr zu mögen, wenn Du sie bei jedem Duschen ganz zurück ziehst und Dich darunter gründlich wäschst. Dann riecht Dein Penis gut und Du hast kein unangenehmes Gefühl mehr beim anfassen. Jeden Tag waschen.

Mein Tipp wäre folgender als "Kompromiss": Probiere doch mal eine Weile deine Vorhaut möglichst ständig zurück zu halten und deine Eichel unbedeckt zu lassen. Da kannst du schon mal ein bisschen simulieren wie das ohne Vorhaut wäre. Vielleicht gewöhnt sich deine Eichel sehr gut daran, dir gefällt es schließlich und du bleibst dann für immer dabei. Du hast alle Vorteile einer Beschneidung aber keine Nachteiel. Es ist dann so (Gefühl, Optik usw.) als seist du beschnitten, aber brauchst keine OP, hast keine Kosten, keine Schmerzen, sondern nur Vorteile. Ich kenne etliche Männer, die ohne beschnitten zu sein, ihre Eichel ständig frei tragen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Davon ist abzuraten, wenn du keinerlei Probleme hast. Das werden dir deine Eltern hoffentlich auch sagen. Die Natur hat sich was dabei gedacht. Die Amputation eines gesunden Körperteils bringt keine Vorteile. Das mag dich im Moment mit deinem Wunsch nicht ernstzunehmen erscheinen, aber irgendwann ist die Pubertät vorbei und du wirst (vermutlich) die Situation anders einschätzen.

Was möchtest Du wissen?