dürfen katholische Mädchen sex mit Kondom haben? oder empfinden die das als Mord?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

katholische mädchen dürfen keinen sex vor der ehe haben und dann orthodox gesehen auch keinen mit kondom, aber als mord wird das nicht empfunden. sünde ist es aber schon!

danke <3 beste antowort von allen.. :D

0
@kruemelmonsta33

...wie oft zu schnell (was nicht heißen soll, dass die Antwort nicht gut ist). Aber diese Schnellschüsse nerven wirklich. Und: Ob da Sünde im Spiel ist, wäre noch nachzuprüfen!

0

Es gibt einige Bibelstellen, nach denen Gott die Verschwendung von Samen bestraft. Es geht dabei nicht um "Mord am Samen", sondern darum, dass es die Pflicht des Mannes ist seine "Manneskraft" für die Zeugung von Nachkommen zu nutzen. In die gleiche Kategorie fällt dabei auch die Masturbation

Soweit ich weises sind die aber alle im AT und damit für die Glaubensgrundlage des Christentum nicht relevant.

Warum der Vatikan da immer drauf beharrt ist mir auch ein Rätsel. Ich vermute dahinter steht nicht ein wirklich belegbarer Glaubensgrundsatz, sondern die These, dass Verhütung den außerehelichen Sex begünstigt, was sicher richtig ist, aber auch darüber steht m.W. nichts im NT, dass das schlecht sein soll. Lediglich Ehebruch wird verurteilt, aber das ist ja wieder eine ganz andere Geschichte.

Letztlich läuft es darauf hinaus, dass man sich gut überlegen sollte, wessen Glaubensdoktrinen man ernst nimmt und von wem man sich seine Lebensweise vorschreiben lassen soll (und welche Hintergedanken der nun wieder dabei hat).

Das ist vollkommener Quatsch ! 

Katholische Mädchen sollen nicht keinen Sex vor der Ehe haben weil das Mord ist ,(an was denn bitte Mord an Spermien etwa ; ) ?

Sondern weil die Sexualität aus sehr guten Gründen in die Ehe gehört .

Und im übrigen sollen auch keine verheirateten Paare aus guten plausoblen Gründen keine Kondome benutzen.

Es gibt die natürliche Empfängnisverhütung die verlangt allerdings auch von einem Manne etwas ,den Hauptteil  ab, und nicht nur von der Frau wie es heute so allgemein üblich in  der Welt ist .

So einen Schwachsinn habe ich selten gehört. Das ist das Problem ind ieser Welt, dass seltsame MUndpropaganda Leute dazu bringt,, seltsame Sachen zu denken und zu tun. ICh bin selbst katholisch und rate jedem, ein Kondom zu benutzten! Unbedingt! Oder wenigstens die Pille bei einem festen Geschlechtspartner. Es wäre äußerst unsinnig zu denken, man tötet, wenn man ein kondom benutzt. Schließlich wird man lange nciht jedesmal schwanger, wenn man Sex hat. Also nein, katholische Mädchen denken nciht generell es wäre Mord, es sei dnen ihre eltern oder sonst wer hat es ihnen eingeredet und die Eltern möchte ich mal sehen. Und Katholiken dürfen Kondome benutzten! Das ist ja das Problem mit Aids, dass die Afrikansichen Länder erzkatholisch sind, mder Papst dies und jenes erzählt und die dnan plötzlich kein kondom mehr benutzten. Schluss damit! Gib Aids keine Chance!

tolle antwort.. leider hab ich schon jem. mit der der hilfreichste nasugezeichnet :( sry.. aber danke

0

nun richtige katholische mädchen haben keinen festen geschlechtspartner, sondern einen ehemann und nur mit diesem haben sie verkehr. und weder vor der ehe noch während der ehe haben sie einen anderen partner. gem. einer bibelstelle ist der verlust des spermas sünde, somit betreiben katholische jungs u. mädels mit der benutzung von kondomen schwere sünde.

0
@jumba

Da können einem richtig katholische Mädchen wirklich leid tun.

0

Da für die katholische Kirche Sex nur zum Zeugen von Kindern erlaubt ist, darf man auch keine Kondome benutzen. Am 25. Juli 1968 verkündet Papst Paul VI. seine Enzyklika „Humanae vitae“.
Den Gläubigen wird der Gebrauch „künstlicher“ empfängnisverhütender Mittel untersagt, verurteilt wird „jede Handlung, die entweder vor, während oder nach dem Geschlechtsakt eigens dazu dienen soll, die Fortpflanzung zu verhindern.“

DH und beste antwort

0

Ja dann fragt man sich natürlich wieso so viele katholischen Priester in Internaten männliche Kinder sexuell missbrauchen konnten, durften, wenn schon die Sexualität nur zur Fortpflanzung dienen darf.

0

Was möchtest Du wissen?