Brüste(Wachstum)Mädchen?!?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi marenau :-)

Ich kann deine Sorgen voll verstehen. Was dir aber Hoffnung geben kann ist, dass du dich mit 15 Jahren noch mitten in der Pubertät befindest. In den nächsten zwei bis drei Jahren, kann sich bei dir also körperlich noch jede Menge verändern. Bei manchen fängt die Brust schon mit 9 oder 10 Jahren an zu wachsen und bei anderen erst mit 14 oder 15 Jahren. Beides ist ganz normal. Oftmals hängt es mit den Genen der Mutter oder Großmutter zusammen. Aber auch die Körpergröße und das Körpergewicht können dabei eine wichtige Rolle spielen. Genauso kann natürlich auch eine Entwicklungsstörung vorliegen. Dass das bei dir der Fall ist, denke ich aber eher nicht.

Anhand der Brustwarzen, sowie der Brustform, kann man tatsächlich erkennen, wie weit die Brust schon ausgewachsen ist, richtig. Die Brust wird dabei in fünf verschiedene Entwicklungsstadien (auch Tanner-Stadien genannt) eingestuft. Angefangen vom Stadium 1 (kein Brustwachstum - wie bei einem Kind) bis zum Stadium 5 (ausgewachsene Brust - wie bei einer erwachsenen Frau). Hier kannst du dir das noch auf einer Zeichnung etwas genauer anschauen. Vielleicht kannst du dich dabei ja schon selbst zuordnen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Tanner-Stadien#/media/File:Tanner_scale-female.svg

Ich würde dir empfehlen, vielleicht einmal die J2 Untersuchung bei deinem Kinderarzt oder Hausarzt machen zu lassen. Mit 15 Jahren hast du auf jeden Fall noch Anspruch an dieser teilzunehmen. Die meisten Krankenkassen übernehmen inzwischen sogar die Kosten dafür. Das wäre vielleicht ideal um deinen Entwicklungsstand einmal überprüfen zu lassen. Ein Arzt würde dir dann bestimmt sagen können, ob sich bei dir alles normal entwickelt hat oder nicht.

An sich kannst du aber das Brustwachstum nicht wirklich beeinflussen, nein. Habe daher generell einfach noch etwas Geduld mit deinem Körper. Es kann sich noch jede Menge bei dir verändern und wachsen. Ich habe zum Beispiel mit 14 Jahren auch noch einmal einen kleinen "Schub" bekommen. Du kannst dir also auf jeden Fall noch etwas Hoffnung machen.

Und wenn deine Brüste tatsächlich nicht mehr viel wachsen sollten, dann ist das überhaupt nicht schlimm. Du musst dann einfach die Vorteile daraus mitnehmen, zum Beispiel, dass deine Brüste beim Sport nicht so stark auf und ab hüpfen können und dadurch auch kaum oder gar keine Schmerzen verursachen können. Noch ein Vorteil ist, dass die Wahrscheinlichkeit einmal einen Hängebusen zu bekommen, bei dir eher sehr gering sein dürfte. Siehst du, es ist also nicht alles schlecht mit einer kleinen Brust. Und deinem späteren Freund wird dies auch mal egal sein. Viele Jungs finden kleine Brüste sogar sehr attraktiv ;-) Davor darfst du also keine Angst haben.

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche dir alles Gute! Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, kannst du mich natürlich gerne jederzeit auch persönlich anschreiben :-)

Liebe Grüße

Hallo marenau

Du  kannst das Wachstum und die Größe deiner Brust nicht beeinflussen. In  deinem Alter hat dein Körper noch sehr  viel Zeit um sich zu verändern. Bei einem  Mädchen beginnt das Wachstum der Brust früher beim  Anderen später. Bis  du 21 bist können deine Brüste noch  wachsen

 Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Erstmal: Abwarten. Das kommt vermutlich noch alles, du bist ja erst mitten in der Pubertät. Abseits davon könnte man mit Hormonen helfen, da sprichst du einfach direkt mit dem Frauenarzt. Weil ohne Verschreibung kriegst du da 'eh nichts.

Hallo. Deine Brüste können noch wachsen bis du 21 Jahre alt bist.

Ob das mit den Brustwarzen stimmt weiß ich nicht und nein, den Brustwachstum kannst du nicht beeinflussen.

Mach dir mal keine Sorgen

der Mensch ist wie er ist und es wird ein Mann / junge dich so lieben wie du bist

außerdem wachsen die Brüste auch während des Sex

Was möchtest Du wissen?