Bin ich süchtig nach Sex oder nicht?

Das Ergebnis basiert auf 33 Abstimmungen

Nein, du bist es nicht. 70%
Ja, bist du und ich kann helfen. 21%
Ja, aber ich kann nichts für dich tun. 9%

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein, du bist es nicht.
Ich mache mir Sorgen, dass ich vllt süchtig nach Sex bin.

Warum machst Du dir darüber Sorgen, bzw. wie kommst du überhaupt auf so einen Gedanken?

Rhetorische Frage.

Weil irgendwelche Horste im Internet das behaupten.

Es gibt weder "Sexsucht" noch "Pornosucht" in diesem Sinne. Und da es das nicht gibt, kann man es auch nicht seriös diagnostizieren.

Es gibt Menschen, insbes. aus dem christlichen Umfeld, der Kategorie "Sex erst in der Ehe, und bitte auch nur zur Fortpflanzung - alles andere ist 'krank'".

Das sind rührige Propagandisten, mit Natur und/oder Medizin (oder Sexualwissenschaft) hat das nichts zu tun.

Siehe auch

sowie

https://www.youtube.com/watch?v=HVr8GYu_A3o

Hi.

Entschuldige, Deine Optionen gefallen mir Alle nicht.

Durchzudenken wäre, was Dir Sex bringt. Wenn es Spaß an der Freude ist, dann ist Alles im grünen Bereich. Dann hast Du schlicht nen hohen Sexdrive. Ich schätze so was sehr, und ich bin bestimmt nicht der Einzige. Such Dir nen entsprechenden Freund oder n diskreten Kreis, und Alles passt. Wenn es was Anderes ist (Aufmerksamkeit oder so), dann solltest Du das unbedingt bleiben lassen, das via Sex erlangen zu wollen - Du wirst nur verärscht.

Btw, die meisten Damen, die ich kenne, beschließen solo täglich mit SB den Tag. Wenn nix lief. Sprich, ganz normal...

Nein, du bist es nicht.

Es handelt sich vermutlich einfach um eine gesteigerte Libido (Lust), das kann vorübergehend oder dauerhaft der Fall sein. Sexsucht ist heftiger und therapiebedürftig. Bei einer gesteigerten Libido hilft normalerweise einfach, regelmäßig bzw. häufiger Sex zu haben.

Nein, du bist es nicht.

Nein, meiner Meinung bist du es nicht weil, viele Pornos begünstigt halt, dass du ständig bock auf Sex hast.

Man spricht er von Nymphomanie (Sexsucht beim weiblichen Geschlecht) wenn die Häufigkeit mehrmals Sex am Tag wär, also wenn man sich immer jemanden sucht, der mit einem schläft. Und die Suche nach jemanden aus Zwang geschieht. Ich bin zwar kein Sexualpsychologe aber bin mir ziemlich sicher, dass du nicht Sexsüchtig bist.

Und du befriedigst dich halt gerne selbst. Ist nicht weiter schlimm, es gibt viele Mädchen denen es auch so geht.

Nein, du bist es nicht.

Nein das bist Du nicht, in Deinem Alter ist das vollkommen normal... Freue dich darüber, dass Deine Sexualität so aktiv ist... Sex ist etwas wundervolles, sehr schönes und sehr wichtiges im Leben eines Menschen...

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durch eigene Aktivität...

Was möchtest Du wissen?